Öffnungszeiten:

DI - FR 12:00 - 15:00 h Import Export Mittagstisch
DI - Fr 15:00 - 18:00 h Import Export Jause

Öffungszeiten am Abend je nach Programm.

> Mittagstisch Menue

> Vielfalt im Quartier (gefördert von dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München)

Import Export Programmübersicht
(weiter unten ist die ausführliche Beschreibung
)

Mi 27.03. SingerSongwriter
- Open Stage
Do 28.03. Hannes Beckmanns Münchner Bahnhofskapelle - Konzert
Fr 29.03. Kultur Shock - Unite Against Fascism (Again) Concert / Aftershow Party 
          mit den Balkansistas
Sa 30.03. Free Mind Soundsystem & Higher Meditation´- Tanzveranstaltung

Mi 03.04. TurnTableTennis
Do 04.04.
[fwd: like waves] präsentiert: Wooden Peak + Le Roy – Konzert
Fr 05.04. Alternative Fakten mit Heap
Sa 06.04. Psychedelic Porn Funk Party mit Tau live
Di 09.04.
Gemüse fermentieren für AnfängerInnen - DIY Workshop

Mi 10.04. Poetry & Hip Hop -
Spoken Word und Hip Hop
Do 11.04. Analstahl & Cassidy – Konzert
Fr 12.04. Comecerts #14: FAZI | LeRoy - Konzert
Sa 13.04. 10 Jahre GaudiBlatt-Fest mit Embryo live
So 14.04. Sugar Candy Mountain live - Konzert
Mi 17.04. SingerSongwriter - Open Stage
Sa 20.04. Taxi Salon
- mit Jörg Besser, Die Anhörung & ANNE 
Do 25.04. Orbital Reflector - Home Party
Fr 26.04. The Dandelion
- Konzert
Sa 27.04.
Fette Fété - musikalisches Get-together
Di 30.04. Funk Inferno mit Lehmanns Brothers

 
März



SingerSongwriterMi. 27.03.2019
Singer Songwriter

————————————————————————
Einlass: 20:00 h
Beginn: 20:30 h
Eintritt: 5 €
————————————————————————

Die monatlich stattfindende Singer-Songwriter-Session hat sich im Import Export zu einem beliebten Künstler-Treff entwickelt und bietet MusikernInnen die Gelegenheit, drei ihrer selbst geschriebenen Werke vor einem größeren Publikum zu präsentieren. Die Einnahmen kommen einem guten Zweck zu Gute. Organisation: Annaluka und Yerar (create your voice).
MusikerInnen bitte vorher bei Anna Lu anmelden: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .
>>createyourvoice.org


 

beckmann 1972Do. 28.03.2019
Hannes Beckmanns Münchner Bahnhofskapelle

Gedenkkonzert zum dritten Jahrestag

————————————————————————
Einlass: 20:00 h
Beginn: 20:30 h
Eintritt: 18 €
————————————————————————

Hannes Beckmanns Münchner Bahnhofskapelle
Special Guests: Niki Kampa und Yasin Borel de Sousa

„And the music goes on“ – drei Jahre nach seinem Tod lebt Hannes Beckmanns Musik weiter mit und durch seine internationalen Bühnengefährten aus drei Generationen. Lasst uns in Hannes‘ Sinn das Leben feiern und die Musik genießen, wie er zu einer seiner letzten Kompositionen im Text formulierte: „Roll on days of happiness, good times wait to come.“ Mit Niki Kampa als jetzt special guest spielen an den Violinen Valerie Siegrist und Sandra Rieger, am Piano Edgar Wilson, am Bass Olivier Hein, am Schlagzeug Edir dos Santos und an der Percussion als Gast der Brasilianer Yasin Borel de Sousa, ein weiterer Meister seines Fachs


 
kulturschockFr. 29.03.2019
Kultur Shock

Unite Against Fascism (Again) Concert / Aftershow Party mit den Balkansistas

————————————————————————
Einlass: 21:00 h
Beginn: 21:30 h
Eintritt: VVK 25 € / AK 30 €

> Vorverkauf
————————————————————————


Es ist schwer den Stil der Band Kultur Shock zu definieren. Sowohl Fans als auch Musikkritiker fühlen sich erinnnert an Soad, Gogol Bordello, Manu Chao, Gang of Four, odet The Pogues. Ist es Balkan Folk Music, Punk oder doch Heavy Metal? Und doch kann nichts den unvorbereiteten Hörer auf das vorbereiten, was da aus seinen Lautsprechern dringt, oder auf das, was er auf einer Live Show der Band erleben wird. Ihren Ursprung hat die Band in Seattle, jedoch bringen die Bandmitglieder mit unterschiedlichem Migrationshintergrund ihre Einflüsse zur Geltung, was dazu führt, dass die Band einen ganz eignen und unverkennbaren Stil entwickelt hat.

Seit ihrer Gründung 1996 in Seattle hat die Bands drei Live und acht Studio-Alben aufgenommen. Dazu haben sie über 1000 Shows in den USA und in Europa gespielt.

Außerdem sind sie auf unzähligen Festivals aufgetreten: Bumbershoot (Seattle WA), Victoria Folk (Canada), Sziget (Hungary), Exit and Ritam Evrope (Serbia), Sayanskoe Kolco (Siberia, Russia), Festival of Peace (Kazan, Russia), Esperanza (Belgium), Fest am Berg, Wilwarin and Folk’n’Fusion (Germany)

Gino Yevdjevich - vocals, trumpet, percussion Val Kiossovski - guitar, vocals Matty Noble - violin Chris Stromquist - drums and percussion Guy M. Davis - bass, vocals Amy Denio – saxophone, clarinet, vocals

>kulturshock.bandcamp

Aftershow Party mit den BALKANSISTAS:

 Djane Spoma (Balkan Beats, Gipsy, Ethno, Punk, Klezmer)
gilt als eine der ersten Promoterinnen von Balkan Partys in München. Die aus dem Balkan stammende Münchnerin ist mit Leib und Seele am Mischpult und ist als DJane mit großartigen Bands wie Mahala Rai Banda, Kocani Orkestar, La Caravane Passe, Deladap, Kultur Shock, Let3, Zdob si zdub aufgetreten und hat mit den weltmusikalischen Balkan-Beats auf verschiedenen Partys und Festivals in Deutschland und im Ausland dafür gesorgt, dass auch die tanzen, die sonst nur ruhig dasitzen.
DJane StefD (World Beats, Swing, Greek Roots)
is coming from Kreta Island and invites you to “Awake your soul” and have a taste of different sounds. Since 2010 she is playing in several bars, radio stations, concerts or festivals (Couleur Locale, Ouzo Bazooka, Monsieur Doumani, Festival “Make it or break it”). Her passion is to spread music from all around the world. In her baggage you will find a mix of sounds, from rock n’ roll and swing to balkan and greek songs.



soundSa. 30.03.2019
Free Mind Soundsystem & Higher Meditation


————————————————————————
Einlass: 21:00 h
Beginn: 21:30 h
Eintritt: 10 €
————————————————————————


Die nächste Session steht an. Ein weiters Mal werden wir unser selbstgebautes Soundsystem im Impex aufbauen, den Raum akustisch wie optisch in unsere Welt katapultieren und ab neun Uhr Abends die ersten Tunes spielen.

Für diesen Abend haben wir den jungen und sehr ambitionierten Sound und Producer
„Higher Meditation“ aus dem Vereinten Königreich zu uns in Import Export eingeladen.
Der gebürtige Franzose zog vor einigen Jahren nach Leicester, um dort seine bis dato erfolgreiche Soundsystem- Karriere fortzuführen. Mitsamt neuem System und durchstartender Riddimschmiede bekannt durch mitreißenden und treibenden Dub und Steppers Produktionen. Wir und Young Addis von Higher Meditation freuen uns bereits riesig auf den Abend mit Euch!
Stepping forward inna Higher Meditiation and we nah move backward !

 


 

32365607 10212948946452900_7104476421321392128_nMi. 03.04.2019
TurnTableTennis
*goes Osterhase

————————————————————————
Beginn: 17:30 h
Eintritt: frei - Spenden erwünscht
————————————————————————

Wir haben uns eine kleine Ostereier-Suche überlegt...
Überall im Import/Export werden kleine Leckereien versteckt sein.
-> Kommt und holt sie euch ;)

Und wie auch letztes mal bitten wir euch um eure Hilfe:

Wir wollen mal wieder neue Flyer machen, aber die kosten natürlich bisschen was. Deshalb wird es eine kleine Spendenbox geben, die sich freut, wenn sie gefüttert wird und am Ende schön satt nach Hause geht ♥

So und da einige von euch ja schon Bescheid wissen, wie der Hase läuft, hier noch einmal eine kleine Einführung für alle Neulinge:

Wir möchten DJs und solche die es noch werden wollen, jeden ersten Mittwoch im Monat zu einer Open Decks und Tischtennis Session einladen.
Egal, ob ihr mit Vinyl oder CDJs (Achtung: benötigt 2 USB-Sticks) auflegt – ihr seid alle herzlich willkommen. Was ihr dazu mitbringen müsst? Nur euch und eure Musik!
Zur Session darf jeder kommen, der gerade erst mit dem Auflegen anfängt und sich gerne mal vor Publikum und Freunden ausprobieren möchte. Fehler sind ausdrücklich erwünscht. Aber auch jeder alte Hase ist natürlich herzlich eingeladen!
Wir freuen uns außerdem über jegliche Art der Musik und wollen hier niemanden festlegen.
Es wird 2 Listen an der Bar geben, wo ihr euch zum auflegen eintragen könnt - jeder bekommt 40 min um sich auszuleben!
Ach ja und vergesst eure Kopfhörer nicht ;]

Dazu kommt aber wie gesagt noch, dass wir zu den runden Platten noch ein paar Eckige bringen werden. Tischtennis ist hier gemeint, wie ihr euch denken könnt. Ihr könnt also auch einfach nur als Fans des gediegenen Tischtennis-Spiels bei uns auftauchen und ein paar Runden zocken. Vergesst eure Schläger und Bälle nicht ;)

Das alles wird wie gesagt kein Eintritt kosten, einfach so, aus Spaß an der Freude - Wie immer eben. Aber wie gesagt unser Glas würde sich mordsmässig freuen ;)

 


Do. 04.04.2019

[fwd: like waves] pres. Wooden Peak + Le Roy
————————————————————————

Einlass: 20:00 h
Beginn: 20:30 h
Eintritt: 10 €
————————————————————————

20180622 WoodenPeak_2_---_Foto_Dominik_Wolf_---_4654Wooden Peak ist ein Duo aus Leipzig, das ständig die eigenen Grenzen auslotet.Mit ihrem Gerüst aus Schlagzeug, Gitarre, Elektronik und Gesang bewegen sich Sebastian Bode und Jonas Wolter irgendwo zwischen der stimmlichen Unaufgeregtheit von Lambchop, The Notwist und der elektronischen Klangsprache von Acid Pauli.

 

Das neue Album "Yellow Walls" (V.Ö. 18.01.2019, KICKTHEFLAME) ist eine logische Konsequenz des Immerweitermachens, das die Grenzen zwischen Arbeit und Musik, Output und Werk längst verwischt hat. Liebevoll arrangiert, leise und eindringlich, kleinteilig und dem Augenblick verhaftet. Beats pulsieren sacht, Gitarren setzen Akzente, Flächen bauen wohlgeplante Zufälle, Harmonieläufe und Loops lassen einleuchten, warum die Band 2016 für TORTOISE eröffnete. Sperrig, nie störrisch stoppen Bode und Wolter immer wieder kurz vorm Pop.

LEROY-Presspic 05-by_Ann-Sophie_Wanninger-2000x1200LeRoy:

Der Münchner Musiker und Produzent Leo Hopfinger alias LeRoy, produziert Zeiträume: So sehr das Hören seiner Produktionen einer räumlichen Erfahrung gleichkommt, so sehr stehen seine Musikstücke in Kontakt mit dem Zeitgeist dieser Tage.

 

SPEX:“Die Entdeckung der Langsamkeit ist kein Roman, es ist eine LeRoy-Platte“

 

 

 


 

AF Logo_Fr. 05.04.2019

Alternative Fakten mit Heap
————————————————————————

Einlass: 22:00 h
Eintritt: 6 €
————————————————————————

 

2019. München schläft. Alles klingt gleich. Engagierte Kulturtreiber in Monokultur- Diskussionsrunden. Gefangen im ewigen System der Repetition der Repetition der Repetition. Zeit für Alternative Fakten: Maeke Munichen Graet Agaein!

Ausgabe #4 mit Heap. Was wäre die Welt bloß ohne den Heap aus Wien? Ur fad. Es gäb kein „Neubau" Label, kein „Wiener Brut“ Label. Keinen Platz für Acts wie Alex Arpeggio, In-Seit oder Aufgang B. Niemand würd so arg nach obskurem Austro-Wave diggen und Deutsch-Disko im Alleingang wieder hip machen.

Dazu Sets von: Nastasia, Bartoszek, Lüsch, Tom Zwotausend, uvm


 

Porn Funk_6.4_KopieFr. 06.04.2019
Psychedelic Porn Funk Experience
with TAU live

————————————————————————

Einlass: 21:00 h
Eintritt: 10 €
————————————————————————

The Psychedelic Porn Funk Experience feat. TAU (Berlin | Drones of Praise Records)

Listen here

https://www.youtube.com/watch?v=9a9cGjDVptw

Der Frühling steht vor der Tür und es ist Zeit für ein spirituelles Erwachen. Dafür sorgen auf der Psychedelic Porn Funk Experience dieses mal TAU. Eine faszinierende Band mit einer großen Bandbreite an Einflüssen, die von Psych-Folk über Krautrock, hin zu lateinamerikanischen Schamanismus und östlichen Anklängen reichen. Ihr neues Album The Drones of Praise ist eine kraftvolles Manifest gegen die Verwirrungen und Irrungen unserer kapitalistischen Gesellschaft. Voller Energie führen die psychedelischen Arrangements den Zuhörer und werden zu einem Ritual der Gemeinschaft und Spiritualität.

Nach der Zeremonie wird weiter getanzt: JJ Whitefield - Ellis Dee - Skurreal legen für euch die besten Psychedelic, Funk, Afrobeat und Kraut Grooves aus alles Ecken und Zeiten der Welt auf, während Kreuzer Lichtmaschine alles in Farben und Formen schmelzen lässt. Begebt euch mit uns auf bewusstseinserweiternde Ebenen.

♅ Psychedelic Lightshows and installations ♅
♅ Completely analogue visions by Kreuzer Lichtmaschine ♅
♅ 60s and 70s Erotic Videoshows ♅
♅ 21+ Adult Content ♅



Gemse fermentierenDi. 09.04.2019
Gemüse fermentieren für AnfängerInnen - DIY Workshop


————————————————————————
18:30 - 21:30 h
Spendenempfehlung: 10 €

Verbindliche Anmeldung: >kartoffelkombinat————————————————————————

Sauer macht nicht nur lustig, sondern auch glücklich: Milchsauer fermentiertes Gemüse versorgt unser Verdauungssystem mit einer Menge probiotischer Bakterien - das stärkt das Immunsystem und pflegt das Bauchgefühl. In letzter Zeit ist selber Fermentieren wieder in aller Munde: Die traditionsreiche Technik des Haltbarmachens von Gemüse – am bekanntesten ist wohl das Sauerkraut – findet mehr und mehr Anklang in hiesigen Küchen. Für alle, die das Fermentieren von Gemüse selbst lernen und die sauren Köstlichkeiten in ihren Speiseplan aufnehmen möchten, ist der Fermentier-Workshop genau das Richtige. Ihr lernt, dass hinter dem Prozess kein Hexenwerk steckt und man mit wenig Aufwand selbst leckere Fermente zaubern kann.

TeilnehmerInnenzahl: 5 bis 20
Verbindliche Anmeldung: >kartoffelkombinat
Fragen? Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


 

MikroMi. 10.04.2019
Poetry & Hip Hop

————————————————————————

Einlass: 20:30 h
Eintritt: VVK 6 € / AK 8 €
————————————————————————

Poetry and Hip-Hop bringt Spoken Word Artists und Poeten und Hip-Hop Artists, wie Mc's, Beatboxer und DJs zusammen, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.
Die Veranstaltungsreihe verbindet zwei Genres, die sich eigentlich gar nicht so unähnlich sind und stellt eine kreative Plattform für lokale Kunstschaffende, die in der Hip Hop-Kultur verankert sind.
Im Gegensatz zu einem Poetry Slam treten die Künstler nicht gegeneinander an, sondern geht es um das Miteinander und den künstlerischen Austausch. Zudem hat sich das Event auch zu einer Plattform entwickelt für Münchner Nachwuchskünstler, die sich auf einer Bühne versuchen und weiterentwickeln wollen.

 


Analstahl 2019Do. 11.04.2019
Analstahl & Cassidy

————————————————————————

Einlass: 20:00 h
Eintritt: 10 €
————————————————————————

munich again, tapefruit und gutfeeling präsentieren:

Analstahl gibts seit ca. 1993, haben mal n paar Platten gemacht. Sind immer noch politisch unkorrekt, ultra schnell und voller Selbstironie. Der stier von Kochel und seine Mannen haben ne ganze Menge neuer Songs im Gepäck über Abfahrt, Abfall, Kohlen und andere schöne Dinge.

 

analstahl jackl drums / analstahl toni vocals /analstahl stübner guitar / analstahl tobster bass

 

Cassidy
Cassidy hat folgende Message an die Welt da draussen: „Wenn Ihr Deutschen Dosenbieroi und Skapunk erwartet, erwartet Ihr falsch.“ Der Nervenaufreibende Postcore von Cassidy zerstückelt alle Musikrichtungen und setzt sie ergebnisvoll wieder zusammen. Weitere Antworten gäbe es live feat. den ältesten McCarthy Bruder.

 


FAZI 1Fr. 12.04.2019

Comecerts #14: FAZI | LeRoy
————————————————————————

Einlass: 20:00 h
Beginn: 20:30 h
Eintritt: 11 €
————————————————————————

FAZI ist eine Band, die nachhaltig beeindruckt. Ihr Name kommt von dem chinesischen Wort 法兹 (ausgesprochen “fah-ze”) und bedeutet, the Fuzz. 2010 gegründet in Xi’an haben sie ihren Hauptsitz seit einigen


Fotocredit: Ynnadeel

Jahren nach Peking verlegt. In München dürfen wir sie bereits ein zweites Mal begrüßen. FAZI kreieren einen Sound, der den Zuschauer mitreißt. Ihr Gitarrensound explodiert über einer energetischen Rhythm Section. Dazu werden die Lyrics auf chinesisch zum Besten gegeben, kraftvoll und unverwüstlich.

Leo Hopfinger alias LeRoy produziert Zeiträume: So sehr das Hören seiner
Produktionen einer räumlichen Erfahrung gleichkommt, so sehr stehen seineMusikstücke in Kontakt mit demZeitgeist dieser Tage.

 


Sa 13.04.2019
Gaudiblatt-Fest

————————————————————————

Einlass: 20:00 h
Beginn: 20:30 h
Eintritt: frei
————————————————————————

Das Blatt - „Stadtzeitung für München“ - war die erste alternative Stadtzeitung Westdeutschlands und gilt als Vorläufer für alle späteren Stadtmagazine. Das Gaudiblatt ist somit ein Nachkömmling und heute noch quicklebendig. Dieses Jahr feiert das Gaudiblatt sein 10-jähriges Jubiläum. Und als Geburtstagsgeschenk veröffentlichen Blatt und Gaudiblatt eine Gemeinschaftsausgabe - das einmalige GaudiBlatt! Als Sahnehäubchen obendrauf veranstalten die beiden Postillen noch ein gemeinsames Fest miteinander - das einmalige GaudiBlatt-Fest! Zu diesem Festtag spielen extra auf: Talking People, Einstürzende Musikantenstadl und Embryo. Und als ob das noch nicht genug wäre wird die ganze Gaudi umsonst gefeiert, so wie es sich für die verdammten, unverbesserlichen Gutmenschen von Blatt und Gaudiblatt auch ganz selbstverständlich gehört ;)

Talking People_FotoTalking People

Die neue Münchener Musiktruppe Talking People vereint mit dem Klang der Trommeln und dem Zusammenspiel von Gesang und Gitarre gekonnt europäische und afrikanische Musik. Egal ob auf Französisch, Englisch, Wolof oder Deutsch – Talking People verbinden mit ihrer Musik unterschiedliche Kulturen und verschiedene Sprachen.

 

Stadl 1Einstürzende Musikantenstadl

Die Münchner Punk-Kapelle fabriziert einen sehr extrigen musikalischen Obazdn aus Bairischer Volksmusik, fetzigem Wildsaurock und allerhand anderen akustischen Schmankerln. Ois wos groskobbfad is wead dabläggd – getreu dem Motto: Draudi zwengs da Gaudi! Überdies beschwören die rebellischen Musikanten eine anarchistische Aufmüpfikeit gegen die Obrigkeit in bester bairischer Tradition und wollen aber vor allem eines rüberbringen: A gscheide Gaudi!

Die Texte sind ausschließlich Bairisch bzw Münchnerisch gehalten und tragen Titel wie „Mia san dageng!“, „Wuidara Landler“, „Tanz den Wolpertinger“ usw. Außerdem spielen die Musikanten dieser Kapelle noch in etlichen anderen namhaften Münchner Ensembles, wie Landlergschwister, Gerner Zipfeklatscher, Bluekilla, Blec Le Roc etc.

www.einstuerzende-musikantenstadl.de

Embryo1Embryo
Seit genau 50. Jahren ist die Band Embryo aktiv! Zuerst als Vorreiter des Krautrock. Später werden sie zu Pionieren der Weltmusik und international berühmt. Die Tochter des im Januar 2018 verstorbenen Bandgründers Christian Burchard, Marja, ist mit der Band aufgewachsen und übernahm 2015/2016 als Multiinstrumentalistin die musikalische Leitung.Um sie herum scharen sich junge talentierte Musiker um den ewigen Fluss von Embryo weiter fließen zu lassen.

Alte und neue Kompositionen verschmelzen zu einem einzigartigen Klangerlebnis, in dem außer und innereuropäische Melodien, Rhythmen, der Jazz und die rockigen psychedelischen Klänge zu hören sind.

Sie bespielen inzwischen viele große Bühnen und internationale Festivals in und außerhalb Europas und begeistern die alte und junge Generation mit ihrem großen Talent, ihrer Virtuosität und ihrer großen Freude am Spielen. Die Reise geht weiter!

www.embryo.de

DJ Patrick Deyda
Dieses Jahr feiert Patrick Deyda mit seiner kultigen Punkband Condom 40-jähriges Bestehen! Damit gehört er zu den Urgesteinen der Münchner Punkszene. Darüber hinaus ist er auch noch Sänger in einer zweiten bemerkenswerten Band, nämlich Eisner. Alleine deshalb passt er optimal zum diesem Fest. Er wird uns mit Punkrock- u.a. -Perlen beglücken und den musikalischen Schlusspunkt setzen.

Gaudiblatt

Das Fachblatt für subversive Gaudi ist eine herzlich wenig gewinnorientierte, dafür umso mehr undogmatische Münchner Zeitschrift für Querköpfe und Freigeister, die kostenlos „Volksbildung in Zeiten der Dummheit“ betreibt. Seit 2009 sind 30 verschiedene Ausgaben erschienen - zu völlig unterschiedlichen Themen wie: Kinder, Karl Valentin, Religion, Adel, Protest, Kunst & Kultur, Occupy, Krieg, Konsum, Fleischeslust, Heimat usw. Die neueste Veröffentlichung ist zur einen Hälfte ein Blatt und zur anderen Hälfte ein Gaudiblatt. Damit kommt endlich die Katze aus dem Sack! Denn von Anfang an war das Blatt im Gaudiblatt enthalten. Nicht zuletzt schon im Namen. Jetzt schließt sich der Kreis... ;)

 www.gaudiblatt.de.

 


scm btgd_KopieSo 14.04.2019
Sugar Candy Mountain & The Third Sound live

————————————————————————

Einlass: 19:30 h
Beginn: 20:00 h
Eintritt: VVK 12 € / AK 14 €
————————————————————————

 Sugar Candy Mountain (USA)
Psychedelic Rock

Listen here

https://www.youtube.com/watch?v=t1wBcxEqk9I


Ticketlink: https://www.eventbrite.de/e/sugar-candy-mountain-tickets-54047400229

Inzwischen sind Sugar Candy Mountain eine Instanz der Behind the Green Door Reihe und kehren jedes Jahr mit neuem Album zurück. Die vier Kalifornier fahren ein wie ein Acidtrip am kalifornischen Strand. ihre Oden an die “Golden Days of Music” sind verspielt, verraucht, verspult und baden den Zuhörer in einem Meer aus Klangfarben. Wer „The Flaming Lips“ und „Tame Impala“ mag wird Sugar Candy Mountain lieben.

Als Specialguest haben wir für Euch The Third Sound aus Berlin. „All Tomorrow‘s Shadows“, das jüngste Album der Band, erschien vergangenen Mai bei Fuzz Club Records. Die Songs vereinen Post Punk, Garage, Kraut Rock und 60er-Jahre Psychedelica. Vor allem durch ihre Kollaborationen mit Neo-Psychedelia Artists wie Anton „Newcombe“ und „Tess Parks“ konnte sich die Band einen festen Namen in der Szene machen.

 


SingerSongwriterMi 17.04.2019
SingerSongwriter

————————————————————————

Einlass: 20:00 h
Beginn: 20:30 h
Eintritt: 5 €
————————————————————————

Die monatlich stattfindende Singer-Songwriter-Session hat sich im Import Export zu einem beliebten Künstler-Treff entwickelt und bietet MusikernInnen die Gelegenheit, drei ihrer selbst geschriebenen Werke vor einem größeren Publikum zu präsentieren. Die Einnahmen kommen einem guten Zweck zu Gute. Organisation: Annaluka und Yerar (create your voice).
MusikerInnen bitte vorher bei Anna Lu anmelden: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .
>>createyourvoice.org



Sa
20.04.2019
Taxi Salon

————————————————————————
Beginn: 20:00 h
Eintritt: frei
————————————————————————

Einmal im Monat verwandelt sich das Import Export in den Taxi Salon. Beim Taxi Salon kann in Wohlfühl-Atmosphäre ein vielseitiges und offenes Programm genossen werden. Verschiedene Räume bieten Platz für Live Musik, Kino, Ausstellungen, ein Sprechzimmer, oder Spezialitäten aus der Plattenkiste. Neue Ideen und Projekte können entstehen und beim Taxi Salon einen Platz finden.

20:00 h Grundlagen des Anatomischen Zeichnens mit Jörg Besser
22:00 h Anhörung
24:00 h ANNE - Konzert

York van_Besser20:00 - 22:00 h Grundlagen des Anatomischen Zeichnens mit Jörg Besser
In seinem Workshop im Import Export zeigt Jörg Besser die Grundlagen des anatomischen Zeichnens: Wie stelle ich den Bewegungsapparat von Tieren und Menschen zeichnerisch dar? Wie erkenne ich die funktionellen Zusammenhänge zwischen den Körperteilen und wie bringe ich sie auf Papier?
Jörg Besser wurde 1967 in Glauchau (DDR) geboren und studierte von 2003 bis 2010 an der Akademie der Bildenden Künste in München, die er erfolgreich als Meisterschüler bei Prof. Anke Doberauer abschloß. 2010 übernahm er von seiner Lehrerin und Vorgängerin Emö Simonyi den Kurs für Anatomisches Zeichnen für Künstler an der AdBK München.

>>Jörg Besser

anne24:00 h ANNE
Hilpold, Johannes Lotz, Dr. Tosh und Boris Saccone sind ANNE. Sie feiern
mit ihrem Debutalbum FLAMINGO Einschränkungen logistischer, technischer,
zeitlicher, finanzieller und nervöser Art mit den Mitteln der Liebe, der
Verzweiflung und der schlauen Dummheit
>anneband.bandcamp
>youtube




 

OR 3_plakatDo 25.04.2019
Orbital Reflector Home Party

————————————————————————
Beginn: 22:00 h
Eintritt: 5 €
————————————————————————

Orbital Reflector wurde ins Leben gerufen, um langsame Musik zu fördern.

Sowohl lokale Djs, als auch von außerhalb eingeladene Künstler*innen geben ihre persönliche Sicht auf einen Begriff wieder, der relativer nicht sein könnte: „langsam“.

Grafik: Jakob Wittkowsky

Weder in der BPM-Zahl, noch in Sachen Genre wird hierbei ein Rahmen gesetzt. Zwischen Disco, Body Music, HipHop, Breakbeats, Wave, Slow House und anderen Stilen entwickelt sich eine abwechslungsreiche Symbiose.

Gerade an dieser Varianz mangelte es uns bisher, wenn in München von „Downtempo“ gesprochen wurde. Insbesondere da es in der heimischen House/Techno-Domäne bislang kaum konsequente Veranstaltungen dieser Art gab.

Trotz aller künstlerischen Freiheit, wird im Laufe der Events musikalisch betrachtet eine herausfordernde Stimmung aufrecht erhalten, die den künstlerischen Aspekt der elektronischen Musik wieder aufleben lässt.

 


Sa 27.04.2019
Fette Fété

————————————————————————
Einlass: 19:30 h
Beginn: 20:00 h
Eintritt:
12 € / 10 € bis 20:00 h / 5 € ab 00:00 h

————————————————————————

02 Web_BW_DankeschatzDas Münchner Duo Dankeschatz lädt im Rahmen ihrer zweiten Plattenveröffentlichung („Ein Lamento“), zum besonderen musikalischen Get-together mit lokalen, sowie internationalen Gästen und großer Aftershowparty ins Import Export ein.
Den Auftakt des Abends übernehmen Dankeschatz dabei selbst.

 

Gefolgt von The Affect Heursitic und Wolfrik, die auf ihrer gemeinsamen Europatour und zwischen dem Manchester Punk Festival und dem SBÄM Fest einen Zwischenstopp in München einlegen werden.

Für den gebührenden Abschluss des Liveprogramms sorgen Straightline - Münchens Exportschalger in Sachen Skatepunk, Trash und Co. Anschließend liefert eine Sonderedition des Ultimate Knockouts mit einem ausgewogener Mix aus Punkrock, Ska, Hardcore, Alternative u.v.m die nötige Beschallung für ekstatischen Tanz und späten Umtrunk.


Di 30.04.2019
Funk Inferno
mit Lehmanns Brothers

————————————————————————
Einlass: 21:00 h
Beginn: 21:30 h
Eintritt:
VVK: 12 € / AK: 15 € / Aftershow ab 0:00 h 8 €

————————————————————————

Lehmanns Brothers_4__Denis_UllianaBei der Veranstaltungsreihe FUNK INFERNO präsentieren euch das Import Export und die Feelgood Selection Funk vom Feinsten.

Los geht’s mit den Lehmanns Brothers. Sie sind mit das Angesagteste, was der Funk zur Zeit zu bieten hat. 2016 gewannen sie beim Shure „Call for Legends - Live“ Band-Contests, an dem 516 Bands aus 35 Nationen teilgenommen haben, den ersten Platz. Dadurch „ergroovten“ sie sich die Möglichkeit beim legendären Montreux Jazz Festival 2017 aufzutreten.

Sie teilten sich die Bühne mit lebenden Legenden wie Maceo Parker, Fred Wesley oder dem Wu-Tang Clan. Ihr Stil ist eine explosive Mischung aus verspielten Jazz-Melodien, 70s Funk, einer Prise Hip Hop, Neo-Soul und House. Inspirieren ließen sie sich zum Beispiel von James Brown, The Roots, Prince, Snarky Puppy oder Cory Henry und den Funk Apostles. Auf der Bühne setzen sie ihre Energie frei, wie ein Buschfeuer und keiner steht mehr still.

 

 

 

 

 

 

 



 

Mi 01 Turn Table Tennis [Tischtennis und Platten auflegen]
Do 02 Sundowner mit Dr.Getdown [DJ Set]
Fr 03 Sharonie, Soundbraten, Kapono, Snatchatec [DJs]
Mi 08 Sundowner mit Dr.Getdown [DJ Set]
Do 09 Mira Rachel [DJ]
Fr 17 Antun Opic [Live]
Sa 18 Auf dem Mond gibt es keine Lohnarbeit [Theater]
Di 21 Lopenstraat [Live]
Mi 22 Munich Again mit Ester Poly [Live]
Do 23 Turn Table Tennis [Tischtennis und Platten auflegen]
Sa 25 Jonas Friedlich, Flo Scheuer, Fez, Zeno, Robin Ramirez
[DJs]
Mi 29 Joasihno Mobile Disko [Konzert]
/