Programm Februar 2016

 


 

04-02 Matthias Gmelin KLDo. 04.02.2016
Benefiz-­‐Jam Session für Flüchtlinge

Einlass: 20 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr  | Eintritt 7 €

Der Erlös des heutigen Abends kommt der Arbeit des Ehrenamtlichen Peter Barth aus dem Landkreis Dachau, zugute. Dieser setzt sich unermüdlich für viele Flüchtlinge in den Bereichen Arbeits-­‐ und Ausbildungssuche ein, organisiert aber auch den zivilgesellschaftlichen Protest vor Gericht gegen restriktive Gesetze wie zum Beispiel das Arbeitsverbot für Flüchtlinge aus sicheren Herkunftsländer, welches gegen europäische Gesetzgebung verstößt. Für die dabei anfallenden Anwaltskosten wird dringend Eure Spende benötigt. Als Teil der Hausband ist heute der israelische Trompeter Gregory Rivkin zu Gast, der schon in den Bands von Elvin Jones, der Mingus Big Band, der Ray Charles Memorial Band u.v.a. spielte.

Gregory Rivkin: Trumpet
Andi Kissenbeck: Piano
Lorenz Heigenhuber: bass
Matthias Gmelin: drums
Einsteiger sind herzlich Willkommen


05-02 carameloFr. 05.02.2016
KUMBALE PARTY 
CARAMELO SOUNDSYSTEM: Don Caramelo alongside DJ Gonzales
Einlass: 21 h | Beginn: 21:30 h | Eintritt: 8 € 

Der Frontmann von LES BABACOOLS und RAGGABUND weiß auf jeder Festivalbühne (Summerjam, Chiemsee Reggae, etc.) seine Crowd mitzureißen und konnte bereits mit namhaften Künstlern wie Seeed, Gentleman oder Orishas gemeinsame Songs aufnehmen und auf Tour gehen. Unterstützt wird er von DJ Gonzalez, der Gründer der Electropical-Parties und Frontmann beim KUMBALE netlabel. 

DJ GONZALEZ-kl

DJ Gonzalez lebt seit 2004 in München und bereichert die bayrische Metropole schon eine ganze Weile mit seinen Tropical Bass Partys. Der Name ist Programm: Beats von Luanda bis Rio de Janeiro, von Miami bis Buenos Aires. In seinen wöchentlichen Radioshows „Electropical Radio” und „KUMBALE Radioshow“ (für Radio Uno, FM Universidad, Guayra FM in Argentinien, für Substanz FM und 80K Radio in München) teilt er seine Leidenschaft mit tausend Zuhörern.  Dieser spezielle Soundmix bringt die ganze Welt auf den Dancefloor und die Hitze nach München.


mixcloud.com/DGonzalez/
soundcloud.com/djgonzalez-electropical

Radio:
http://www.substanz-fm.com
http://www.radio80k.de
www.r1fm.com.ar
www.guayraradio.com.ar 

KumbDavid1Das KUMBALE FEST bringt frische und heisse Sounds aus Lateinamerika in das IMPORT EXPORT! Neue KünstlerInnen, DJs und DJanes mit dem besten Tropical Bass Sound! 

Kúmbale ist eine digitale Musik-Distributions-Plattform, die Ihre Basis in Deutschland hat. Organisiert wird sie von DJ und Produzent René Gamez aka Skruper Sounds / SSDSS (México /Global Bass Berlin) und Pocho Gonzalez aka DJ Gonzalez (Electropical Munich). Die Mission des Labels ist es, Künstlern aus Lateinamerika und Europa im jeweils anderen Kontinent eine Landebahn zu bieten und zu verbreiten, was Freunde und Kolleginnen aus dem Umfeld der beiden Betreiber kreieren. Was als Wortspiel begann – „Cumbia Mapalé = Kúmbale“ – entwickelte sich zu einem Soundsystem, dass mittlerweile Compilations veröffentlicht. Wenn die Beteiligung groß genug ist, kann Kumbale zu einem colectivo cultural werden, und dann nicht nur Musik promoten, sondern auch Latin und „Sudaka“ Kunst. Alle interessierten Dj’s, Produzenten/innen, Musiker/innen und Blogger/innen sind eingeladen, sich zu beteiligen. Wenn Norden und Süden aufeinander prallen, muss etwas passieren.
soundcloud.com/kumbale

 

 


Sa. 06.02.2016
KONZERT
mars mushrooms | WhåZho | black voodoo train
Einlass: 20:00 h | Beginn: 20:30 h | Eintritt: 10 € 

 

06-02mars mushrooms bandfotoDie intergalaktische Alliteration mars mushrooms experimentiert sich seit 1998 durch das Reich der vielen gezupften, geblasenen und geschlagenen Töne. In teils mehrstündigen Konzerten mit massiver Improvisation und anspruchsvoller Komposition werden neue Klangwelten entdeckt und für jedes Tanzbein zelebriert. Die musikalischen Wurzeln der Band liegen in der amerikanischen Jambandszende bei Bands wie Grateful Dead, Phish und Disco Biscuits.
www.marsmushrooms.de
https://www.youtube.com/watch?v=xwI3BwVjen8
https://www.youtube.com/watch?v=FQZiQE5VsWs

06-02whazho KLWhåZho sind zwei. Schlagzeug, Bass, ein Keller voll Kram, elektrisch, elektronisch, analog/digital. Postrock vs Protodub, Tanzen erlaubt, träumen auch. Autobahn meets Rockers Uptown. Ambivalentes Ambiente vs Marktschreier am Strand. Konfuzius sagt: WhåZho  

06-02black voodoo train2Die in München lebende Band BLACK VOODOO TRAIN wurde im Jahr 2012 von Fabian Weinzierl und Oskar Peter gegründet. Stark geprägt von den Rock-Größen der 60er und 70er Jahre, aber dennoch auf der Suche nach ihrem eigenen Sound, mischten sie klassische Elemente des Stoner Rocks mit Blues und psychedelischen Klängen - Psychedelic Voodoo Blues war geboren. Mit dem Drummer Christian Illing und dem Bassgitarristen Bene Bartl erhielt die Band im Jahr darauf weitere Verstärkung, was den Voodoo Train 2013 endgültig ins Rollen brachte. Seitdem hat die Band viele Auftritte im bayrischen Raum und stand u.a. mit Bands wie Pentagram, Prisma Circus oder Radio Moscow auf der Bühne. Also kauft euch Tickets, setzt euch hin und rollt mit dem BLACK VOODOO TRAIN durch das Land des Psychedelischen Stoner Rocks.
www.blackvoodootrain.com


 


Di. 09.02.2016
LITERATUR
Die Rationalversammlung – Eine Leseshow mit Herz, Hirn und dem Charme einer Wundertüte.
Einlass: 19:30 h I Beginn: 20:30 h I Eintritt: 8 € 

Seit dem Umzug im Februar 2015 findet die Rationalversammlung jeden 2. Dienstag im Monat im Import Export statt und hat sich im Kreativquartier bereits gut eingelebt. Die Autoren und Musiker Heiner Lange, Bumillo (Schwabinger Poetry Slam, Milla Songslam), Philipp Scharri, Elena Anais und Angela Aux (Aloa Input) präsentieren bei der Rationalversammlung ihre neuesten Poeme, Songs, Kurzgeschichten und Minidramen. Das Publikum wird in Parteien aufgeteilt und auf der Bühne tagen die Minister. Die Stilvielfalt der einzelnen Stammleser ergibt ein einzigartiges Spektrum an Witz und Ernst, laut und leise, sowie oft persönlich und auch abstrakt. Vor und nach jeder Show füllt der Vinyl-Großwesir Soulsepp den Klangraum geschmackvollem Sound.
facebook.com/rationalversammlung


 


 

 

12311091 1697049947247841 2783171976338595674 n

Mittwoch 10.02.16

Volxküchen Kochevent & Solifest
Einlass: 19:o0 h | Eintritt: Spende

zum Abschied der Grenzfahrer veranstaltet die Volxküche heute ab 19:00 ein Kochevent mit anschließender Soliparty im Import Export.
Um 19:00 Uhr ist Einlass mit Besichtigung der Feldküche (natürlich gefüllt mit Chilli sin Carne!) Wie viel Eintritt ihr zahlt, entscheidet ihr! Das Geld wird direkt als Spende für das Projekt verwendet. Von jemdem verkauftem Bier wandert 1 Euro direkt in den Volxküchen Spendentopf. Wofür die Spenden verwendet werden: Vor Ort wird von der Volkxküche Material, Essen und Versorgungsgüter gekauft Die Volxküche rechnet damit, dass täglich Waren im Wert von 1000 bis 1200 Euro zum Kochen eingekauft werden.


forro bastiaokonzert 023Do. 11.02.2016
Forró - Tanzen wie im Brasilien!
Einlass: 19:30 h | Forró Schnupperkurs: 19:45 h | Forró Tanzparty: ca 20:45 h | Eintritt: 4 € 

Kommt und tanzt mit Munique Dança Forró im Import Export. Forró ist ein traditioneller Musikstil Brasiliens, sowie der beliebteste Paartanz Brasiliens und erlebt derzeit weltweit einen Boom. Der fließende und harmonisch anzuschauende Paartanz ist leicht zu erlernen und bereitet von Beginn an große Begeisterung. Sowohl der Musikstil Forró wie auch der Tanz sind ungemein vielfältig. Munique Dança Forró ist eine Gruppe junger Tänzer, die den brasilianischen Tanz- und Musikstil Forró in München fördert und mittlerweile viele begeisterte Anhänger hat. Seit 2010 organisieren sie Parties, Konzerte, Workshops und geben selbst Unterricht. 2011 gründeten sie den gemeinnützigen Verein Munique Dança e.V. Seitdem ist die Münchner Forró-Szene stetig am Wachsen und viele namhafte Forró Bands und Lehrer aus ganz Europa und Brasilien waren bereits zu Gast. Seid ihr interessiert? Kommt und macht mit! Beim Schnupperkurs werden die wichtigsten Forró Grundschritte gezeigt, mit denen man direkt auf der Party mittanzen kann.

 


tour de franceFr. 12.02.2016
PARTY
TOUR DE FRANCE – Etappe 190
Einlass: 22.00 h I Beginn: 22.00 I Eintritt: 7 €  

Es laden ein: Die DJs Thomas Bohnet und DJ Y alias Jean-Yves und Christian Berst Deutschlands älteste Franzosenparty feierte unlängst 15jähriges Bestehen und hat sich von München aus inzwischen auch in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und anderswo breitgemacht. Der Name ist Konzept: Geboten wird eine tanzbare musikalische Tournee durch die Stile und Genres französischer und frankophoner Musik. Ob Partyklassiker von Claude François, Les Rita Mitsouko oder Zebda, Sixties-Helden wie Serge Gainsbourg, Nino Ferrer, oder Jacques Dutronc, neuer Rock von Louise Attaque, Dionysos und Noir Desir, Alternative Folk von La Rue Ketanou, Têtes Raides oder Tryo, Nouvelle Chanson von Benjamin Biolay, Camille und Emilie Simon, Rai von Rachid Taha bis Khaled. Dazu French Reggae von Sinsemilia und Massilia Sound System bis Kana, HipHop/Rap von MC Solaar über Stromae bis IAM, French House von Daft Punk bis Justice - gespielt wird, was gefällt und tanzbar ist

 


13-02 LipstickSa. 13.02.2016
Lipstick goes Import Export
Beschallung: DJ Gustav (LIPSTICK), DJ Charlie (LIPSTICK), DJ Fürst ReiniE. (Tanzlokal Größenwahn)
Einlass: 19:30 h | Beginn: 20 h I Eintritt: 7 € 

Es geht weiter, Lipstick die 2.! Gustav, Charlie und Reini legen auf, Lukas Lummer zeigt Filme und es gibt einen Kicker.

Wir freuen uns auf EUCH! 

Nach über 30 Jahren geben sich die DJs aus dem LIPSTICK wieder die Ehre und belästigen Euch in alt bewährter Tradition.

Von No Wave bis Low Fi von Punk zu Skunk gibts im IMPORT EXPORT auf die Ohren. 

Bringt Eure Enkel mit!




19-02 GlobalGroove vFr. 19.02.2016
KONZERT: Express Brass Band
PARTY mit den GLOBAL GROOVES + AFROVISIONS DJs
Einlass: 20:30 h | Beginn: 21:00 h I Eintritt: 8 €   

Das Münchner Kollektiv EXPRESS BRASS BAND zelebriert seit über einer Dekade im Geiste des Sun Ra Arkestra oder des Art Ensemble of Chicago einen unverwechselbaren Brass Band Stil, tief verwurzelt  im  Jazz, Soul, Afrobeat mit Einflüssen orientalischer Musik vom Maghreb bis Afghanistan.
Die EXPRESS BRASS BAND ist eine brodelnde subkulturelle
Ursuppe, ein musikalisch-soziales Experiment ohne
ideologischen Hintergrund, ohne Hierarchie und ohne Doktrin.

CJ Rusky (Global Grooves AUX, Electroswing Nation)
Viktor F. (Global Grooves MUC, Afrovisions)
Pocho DJ Gonzalez (Kumbale) 
Norton East (Afrovisions)

Fusion, Trip Hop, Afrobeat, Ethno House, Rare Soul, NuFunk, Electro Swing, Balkan Beats, Urban Country, Cumbia, Brazil, Dub Grooves  Global Grooves, das sind Genre übergreifende Tunes aus allen Teilen der Welt.  Von Electro über Dub zu NuFunk und Afrobeat. Immer mit guter Laune und Groove im Gepäck bringen die Global-Grooves-DJs seit Jahren die Floors zum schwitzen. Es groovt! Jetzt auch in München. 

Die Mixkünste des Meister-Remixers CJ Rusky finden europaweit immer mehr Beachtung auf den Dancefloors von Frankreich bis Ungarn. Jetzt zum ersten Mal im ImportExport. 
DJ Viktor F. ist nicht nur ein Spezialist wenn es um Afro und Funk geht, sondern schafft es wie kein zweiter dies auch mit brandaktuellen Tracks zu mixen, so daß sich eine Trance einstellt die auf die Tanzfläche ruft. 
Zusammen sind sie das DynamicDuo welches sich keine Grenzen setzt in Musikauswahl oder Herkunft. Nach legendären Parties im Umland nun auch Global Grooves in München. 
Als Argentinischer Import steht ihnen Dj Gonzalez zur Seite. Der Fachmann in München wenn´s um Cumbia und Südamerikanische Klänge geht


 



20-02 Flyer SJDSa. 20.02.2016
Social Justice Day
euromanKunstkollektivYoutubechannelLaunch
Einlass: 21:00 h I Beginn: 21:30 h I Eintritt

Kurzfilmpremiere | Musik: autoZynik | Kunstausstellung| Antikapitalismus a gogo | DJ      

Nach langen Jahren als einfaches Sparkassenmaskottchen stürzte Euroman an einem Weltspartag in einen hyperdimensionalen Finanzkollaps und ward wiedergeboren als der strahlende Held des Geldes. Fortan kämpfte er gegen die Unterdrückung der Entrechteten. Er lebt in Lüttrach- Peeneweck.    


          

   

 

 

autozynik-feierwerk2010-bandAUTOZYNIK aus München stehen auf Volksmusik, spielen gerne Punk und singen ab und zu russisch. Immer schön um die Schublade herum gespielt. Da kommen ganz ruhige Momente mit depressivem Gesang, dann kurz fetter Hardcore, plötzlich wieder mal Punk mit Quetsche, sogar Tango auf russisch. AUTOZYNIK klingen wie Wodka, wie EA80 in Begleitung der Wolgaschiffer-Chöre, wie Ivan Rebroff auf Speed. Wenn Anarchie eine Melodie hat, dann ist es diese.
http://autozynik.de


 


SingerSongwriterMi. 24.02.2016
Singer Songwriter Open Stage
Einlass: 19:30 h I Beginn: 20:00 h I Eintritt: 5 € 

Die monatlich stattfindende Singer-Songwriter-Session hatte sich am alten Standort des Import Export zu einem beliebten Künstler-Treff entwickelt. Nun wird sie im Kreativquartier in der Import Export Kantine weitergeführt und bietet Musikern die Gelegenheit, drei ihrer selbst geschriebenen Werke vor einem größeren Publikum zu präsentieren. Die Einnahmen kommen einem Guten Zweck zu Gute. Organisation: Annaluka und Yerar (create your voice). Bitte vorher anmelden bei Anna Lu: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. " style="text-decoration: none;" data-mce-href="mailto: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. " data-mce-style="text-decoration: none;"> Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 


29-02 eksotik

Fr. 26.02.2016


Party: Eksotik Meksotik
mit DJs: Süperfly & Miranda de la Frontera
Einlass: 21:30 h I Beginn: 22:00 h I Eintritt: 7 €  

Musical Norientalism – türkischer Funkfolk, Gazinomüzik, Arabesk, Volksmusik, anatolian Psychodelia, Electro- und Hip Hop-Mashups, Schlager aus der Türkei, Griechenland, dem nahen Osten, Nordafrika, dem Balkan, Deutschland und auch aus Memphis, Tennessee amalgamieren im Sud der Leidenschaft und der Hitze des Südostens.

Regelmässig werden passende Liveacts eingeladen, mit uns dieses gemeinsame Motto zelebrieren. Ausserdem stehen an diesem Abend Anisschnaps und Mezedes (selbstgemachte Vorspeisen) zur Verköstigung bereit, aber Achtung: wer mit einer selbstgemachten Leckerei kommt, der kann einen Gästelistenplatz ergattern und auch noch ein Leckermäulchen mit reinschleusen


 


SAMURAI-KEBAB KLSa. 27.02.2016
KONZERT Sake trifft Raki
Toshi und Masako – japanisches Duo
Lucile and the Rakibuam
Einlass: 21:30 h | Beginn: 22:00 h | Eintritt: 8 € 

Toshio & Masako – japanishes Duo  
Die Musik kann nicht direkt das Weltgeschehen beeinflussen, aber Musik kann Menschen Hoffnung geben.
Toshio Kusaba und Pianistin Masako Ohta veranstalten seit 2013 die Fukushima-katastrophe-Solidalität. Die diesesjährige Veranstaltung „die Zukunft der Erinnerungen" findet am Fukushima-Jahrestag am 11. März in Import Export statt. Als Vorabend der Veranstaltung musizieren Toshio und Masako wieder zusammen. Es werden Lieder von Shunichiro Tanigawa, Toshio Kusaba und Keisuke Nakagawa gespielt.                    

Die Herzen der Rakibuam Ali, Gunter und Peter schlagen in unregelmässigen Takten. Vorwiegend auf bayrisch und türkisch, aber im Grunde für die ganze Welt. Wichtig ist die Inbrunst und die Leidenschaft, mit denen sie ihre Volkslieder darbringen. Vielleicht war das der Grund, warum sie ihre Muse in der französischen Kontrabassistin Lucile gefunden haben. Zu viert gillt es nun die weite Welt der Volkslieder, Schlager und Gassenhauer zu bereisen. Ein Augenzwinkern, ein heiterer Blick, Anisgeruch. Lasst uns einander zusehnen!


 

 

 

 

 

 


/