CULTURE KITCHEN
MITTAGSTISCH IM IMPORT EXPORT

IMMER MITTWOCH–FREITAG, 12–15 H

> Mittagstisch Menue
> Culture Kitchen

November


23472462 10155015361938314_3177931546367675268_nDi. 21.11.2017 LALI PUNA
——————
Beginn: 20:00 h | Eintritt:
ab 16,95 €
>>Kartenvorverkauf<<

——————

The world has changed rapidly since Lali Puna released Our Inventions in 2010, a fact that is also reflected in the band’s fifth album, Two Windows. Written and produced over almost two years, these twelve new songs meet those changes head-on both musically and lyrically. Songwriter and singer Valerie Trebeljahr and long-time band members Christian »Taison« Heiß and Christoph Brandner – Two Windows is the first album recorded after Markus Acher’s departure from the band– opted for a more dancefloor-friendly sound while not neglecting the pop sentiments rooted in Lali Puna’s sound. Taking its cues from a brand of music spearheaded by the likes of Caribou, Ada or even Mount Kimbie, Two Windows sounds lush and focused, balancing the emotional qualities of Trebeljahr’s songwriting with energetic rhythms.

A tour in South Korea rekindled Trebeljahr’s urge to make music after she had focused her career as a journalist as well as on her family. While she was mostly working on new material with Heiß, Trebeljahr also sought out collaborations. Keith Tenniswood (Two Lone Swordsmen) contributed as Radioactive Man. Dntel aka Jimmy Tamborello, another old friend of the band, is featured as well as harpist / Ghostly International alumna Mary Lattimore and experimental artist Midori Hirano (here under her MimiCof moniker).

While Two Windows is thus partly a collaborative effort, it is first and foremost an album about emancipation and a new beginning for Lali Puna. Opening with the lines »You got two windows and a pillow / So what do you want?«, the album sets out to answer that question while exploring topics including personal freedom, the presence of surveillance technologies in our lives and the progressive gentrification of urban centers. Two Windows is not an explicitly political album however. In fact, much like a window, Trebeljahr’s lyrics always allow their listeners to look at things from two sides. While they emphasize problems, they also empathize with those who have to put up with them. Trebeljahr has not come to preach, but wants to forge emotional connections.

Musically speaking, the lyrical subtleties are reflected in a well-defined sound that likes to shake things up as well. Genderflipping an old Kings Of Leon tune to present a great piece of music in an entirely different context? You possibly wouldn’t expect that on a Lali Puna record, but as Trebeljahr sings herself in »Wonderland«: »Cause all things will change / Cause all things must change«. Two Windows presents the Lali Puna sound in a different light than before. But how couldn’t it, if the world around us has changed so drastically? And while some of its songs may pick up problematic topics, Two Windows’ final words must be taken at face value: »Carry your head up high!« This is an album about, and an act of, emancipation after all.

>>Kartenvorverkauf<<


SingerSongwriterMi. 22.11.2017 Singer Songwriter Open Stage
——————
Einlass: 19:30 h | Beginn: 20:00 h | Eintritt: 5 €
——————
Die monatlich stattfindende Singer-Songwriter-Session hatte sich am alten Standort des Import Export zu einem beliebten Künstler-Treff entwickelt. Nun wird sie im Kreativquartier in der Import Export Kantine weitergeführt und bietet Musikern die Gelegenheit, drei ihrer selbst geschriebenen Werke vor einem größeren Publikum zu präsentieren. Die Einnahmen kommen einem guten Zweck zu Gute.
Organisation: Annaluka und Yerar (create your voice).
MusikerInnen bitte vorher bei Anna Lu anmelden: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

23231689 1629892993740989_7464156206601348866_n


Mi. 22.11.2017
PROBEN-The Sound of Politics
im 1. Stock
Galerie Galerie Kullukcu & Gregorian

ENTFÄLLT LEIDER WEGEN KRANKHEIT!!

NÄCHSTE VORSTELLUNG AM
Sonntag 26.11.

 






SK Baum_klThe UniverseDo. 23.11.2017 The Universe & The Sinester Kids
——————
Einlass: 21:00 h | Beginn: 21:30 h | Eintritt: 10 €
——————
The Sinister Kids (Rock & Blues Pop by childlike Souls)
Schlagzeug, E-Gitarre, Orgel, Klavier und Bass, eine Hand voll Rock‘n‘Roll, etwas Soul, zwei Prisen Blues, und eine halbe Messerspitze Punk sind die Zutaten für den musikalischen Eintopf, dessen Rezept von drei Rosenheimern stammt und sich ‚& the Sinister Kids‘ nennt.
Aus der gemeinsamen Idee heraus, Interpretationen von Tom Waits, Black Keys, Screaming Jay Hawkins, White Stripes, Daniel Norgren oder auch Ween auf die Bühne zu bringen, entwickelten sich mehr und mehr eigene Songs, die es ab November live und nun endlich auf ihrem ersten offiziellen Album, mit dem Titel ‚DIO‘, zu hören gibt.
sinisterkids.de

The Universe (Rock/Grunge/Crossover)
Drei Jungs aus München - Mit Stromgitarren gegen den Strom..!
Eine Band so vielseitig wie ihr Name, mit doch eindeutigen Wurzeln. Als würden »Audioslave« mit den »Red Hot Chili Peppers« und »Jack White« jammen…
Ihre leichtfüßige Souveränität kommt entweder davon, dass sie auch mal mit dem Skateboard zum Gig kommen, oder dass die Herren schon einige Bühnen bespielt haben (z.B.: Strom, Backstage, Isar Flux, Munich Mash)
Gelegentlich wird sogar die Kaffeemaschine während des Gigs angeschmissen und die Gäste dürfen auf dem Sofa Espresso schlürfen. Zeitgleich driften die Live-Jams in andere Sphären. Beides regt zum Tanzen an.
Mit ihrer ersten Single »Roadsong« setzen »The Universe« ein Statement und beweisen, dass Rock’n’Roll auch heute noch anders klingen kann und im dazugehörigen Video bekennen sie sich offen zu ihrer Münchner Herkunft - gedreht wurde im »Teufelsrad« auf der Wiesn.
Druckvoll, funky und mit Soul streben sie nach Liebe, Freiheit und Revolution.
Obwohl »The Universe« noch ein echter `Geheimtipp` ist, gehen die Gäste immer erst nach dem Konzert. ..Heim.
theuniverse.rocks


 fräulen brecheisenEben haben wir erfahren dass ein Bandmitglied von Fräulen Brecheisen schwer erkrankt ist und das Konzert am Freitag aussfallen wird.

Gute Besserung an Fräulein Brecheisen!

Es tut uns sehr Leid, und wir stecken gerade die Köpfe zusammen und überlegen wie wir den Freitag Abend gestalten werden.
Stay tuned!!!
Wir bitten um euer Verständnis.
Ersatz Termin für Fräulein Brecheisen wird kommen!

 

Fr. 24.11.2017 Fräulein Brecheisen
anschließend
Funky Francis & Su Real

—————
Einlass: 20:30 | Beginn:
21:00 h | Eintritt: 10 €
nach dem Konzert 5 €

—————— 
Fräulein Brecheisen 
Ist das Kunst oder kann das weg? Diese Frage stellt man sich beim Augsburger Kollektiv Fräulein Brecheisen immer wieder.
Musik, die die Grenzen zwischen Trash und Disco zertrümmern. Das klingt total Retro, manchmal ein bisschen wie Bilderbuch oder Falco, erinnert etwas an EAV und könnte genauso gut als Soundtrack für die Chaostage in Hamburg durchgehen. Die Single "Dystopie" und damit auch Fräulein Brecheisen lassen sich nicht fassen.  Ist das Musik oder Performance? Wahrscheinlich beides ein wenig. Manchmal muss man ob der   skurrilen Attitüde dieses Duos lachen. Doch irgendwie spürt man auch, dass unter diesem bizarren Mantel aus Glitzer-Leggins und Porno-Brillen etwas Tieferes liegt, denn sowohl Brecheisen als auch Jahnke sind begnadete Jazz-Avantgardisten. 

Supergrattler Album Stream: https://soundcloud.com/fr-ulein-brecheisen/sets/promo-supergrattler/s-Hlxju 
Bad Disko Video:  https://www.youtube.com/watch?v=rR9pnIJdrQA

Funky Francis & Su Real
Munich is burning! On two turntables with Lovely Djane Funky Francis & Su Real. On the mic aka Su Assid presents fresh waves and good vibes! Let´s listen to our favorit songs and dance so much until our hips are burning!


 ANTUN OPIC_BAND_klSa. 25.11.2017 Antun Opic
——————
Einlass: 20:30 |
Beginn: 21:00 h |
Eintritt: 12 €

——————
"Der Mann kann was, der Mann hat was. Mittlerweile tourt er durch halb Europa, sogar im UK hat er sich einen Namen gemacht. Seine Musik ist so international wie er selbst, der deutsch-kroatische Bayer, der seine Weisen auf Englisch unters Volk bringt. Dabei hat er stets ein Pfeifen auf den Lippen und einen Witz in der Westentasche." (Pascal Bremmer, PlattenTests.de)
„the result is boldly ambitious, remarkably good and hugely enjoyable” (Simon Holland, Folk Radio UK)
In seinen Songs schlüpft Antun Opic in verschiedene Rollen, die er mal an sperrige Figuren wie Tom Waits anlegt, mal an einen emotional ergriffenen David Gray. Dabei changiert die Musik ungewöhnlich zwischen Folk, Balkan, Blues, Klezmer und Pop- was nicht zuletzt an seinen musikalischen Mitstreitern liegt: Tobias Kavelar: Gitarren // Isaac Reed: Bass // Miko Watanabe: Drums // Antun Opic: Gitarren, Gesang

collagerieSo 26.11.2017 Collagerie
——————
Beginn: 16:00 h | Eintritt: frei
——————
Das Import Export öffnet seine Türen zum gemeinsamen Malen, Quatschen, Abhängen, Basteln,Philosophieren, Diskutieren, Schweigen, Genießen, Erleben, Austauschen, Ausschneiden, Aufkleben, Bestaunen. Kommt vorbei und seid kreativ mit uns. Wer möchte, kann eigenes Material (alte Zeitschriften, Bücher, Fundstücke, Papier, Farbe etc.) mitbringen, aber es ist auch ausreichend vor Ort vorhanden. (Materialkostenspende erfreut)


23231689 1629892993740989_7464156206601348866_n

So. 26.11.2017 PROBEN-The Sound of Politics
im 1. Stock
Galerie Galerie Kullukcu & Gregorian
——————
Einlass: 14:30 h | Beginn: 15:00 h | Eintritt: Eintritt: 12-€/ ermäßigt 9-€
——————

PROBEN-The Sound of Politics
Ein Performance Konzert für eine Band.
Wir alle leben mitten in einer Krise der Aufklärung. Rationalität, echte Fakten, Universalismus, Menschenrechte und die Demokratie werden immer mehr in Frage gestellt. Hiervon handelt das Projekt "Proben". Angelehnt an das Grundthema von Federico Fellinis politischem Film "Die Orchesterprobe" findet eine Probe mit fünf Musikern statt, hier eine Bandprobe. Während der Dirigent damit beschäftigt ist ein geordnetes Zusammenspiel zu organisieren, sind einzelne Solisten mit eigenen Dingen beschäftigt und stören durch Diskussionen und abstruse Forderungen. Ihr Treiben nimmt mit der Zeit immer anarchischere Formen an. Mit einer Mischung aus Live - Musik, Textbearbeitungen großer Epen und zeitaktueller philosophischer Texte, werden die Kernthemen und Debatten um das Zusammenleben in unseren Gemeinschaften durchgespielt. "Proben"- als musiktheatralisches Performance Konzert, erzählt von Gemeinsamkeiten statt unseren vermeintlichen Gegensätzen, von der Überwachungsgesellschaft bis hin zur Naivität der Wohlmeinenden und dem Zynismus der Privilegierten. 

Idee+ Konzept: Bülent Kullukcu Mit Josip Pavlov
https://soundcloud.com/ippio-payo
Anton Kaun, http://www.rumpeln.de/
Asmir Sabic, http://www.majmoon.net/
Dominik Obalski, https://soundcloud.com/obalski 
Premiere: Mittwoch 15.11.2017 Beginn:20 Uhr - danach Djing mit der Band.
weitere Vorstellungen: Mittwoch 22.11.2017 Beginn: 20 Uhr Sonntag
26.11.2017 Beginn: 15 Uhr - danach Nachmittags Dj Lounge mit der Band.

 im 1. Stock Galerie Galerie Kullukcu & Gregorian

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats München

 


IAN SvenoniusMo. 27.11.2017 Alien-Gutfeeling-Pocket-Disko präsentiert:
Ian Svevonius "Escape-ism"
——————
Einlass: 19:00 | Beginn: 19:30 h | Eintritt: 12 €
——————
Die amerikanische Underground-legende Ian Svevonius, Sänger der Bands The Make-up, Chain & the Gang, The Nation of Ulysses, Weird War etc… kommt mit seiner ersten Solo-platte nach München: Escape-ism. Eingeladen und begleitet wird er von der Notwist-Alien-Disko-Gutfeeling-Gang, die ihn am Ende auch noch mit einer extra gegründeten Brass-Punk-Combo begleiten werden. DJs: G-Rag und Markus Acher







nandoDo. 30.11.2017
Munique Danca Forró präsentiert Nando Nogueira
——————
Einlass: 19:30 | Beginn Tanzkurs: 20:00 h | Beginn Konzert: 21:00 h | Eintritt: 12 € | Erm.: 8 €
——————
Munique Danca Forró präsentiert euch ein Konzert mit Nando Nogueira, ein Konzert zum mittanzen und mitfühlen. Denn Nando Nogueira kommt zu uns um sein Soloalbum "Tá Bom Pra Danar" zu präsentieren, das wohl leidenschaftlichste Album des Forró Pé de Serra. Es zeigt uns wie man die nur mit mit einem Akkordeon, einer Zabumba und einer Triangel die Herzen der Zuhörer und Tänzer begeistern kann.

Nando Nogueira stammt aus dem Norden Brasiliens und die Musik wurde ihm schon von seinem Vater die Wiege gelegt. Bereit als Junge mit 8 Jahren spielte er Akkordeon und seitdem hat er eine steile Karriere hingelegt. Er spielte schon mit namhaften Musikern wie Dominguinhos, Mestre Zinho und Trio Nordestino zusammen. Mit der Band Quarteto Raízes do Sertão und später als Solo Künstler gewann er den wichtigsten Preis für Forró-Musik FENFIT und wurde als bester Akkordeonist nominiert. Zurzeit tourt er durch Europa mit seinem neuen Album.

 
Dezember

king automaticFr. 01.12.2017  King Automatic
———————————————————————— 
Einlass: 20:00 h | Beginn: 20:30 h | Eintritt: 15 € AK  
————————————————————————
King Automatics Inspirationsquellen liegen im Jamaikanischen Rocksteady, dem R&B, sowie dem BeBeop und dem Polyrhythmus westafrikanischer Trommler, den Stranglers, Doors, Virgin Prunes David Bowie, Tom Waits etc um nur einige Zutaten seines wahrhaftig exotischen musikalischen Cocktails zu nennen. Seine musikalische Reise begann Mitter der 90er Jahre als Drummer der legendären französischen   Punk Band Thundercrack. Zu Beginn des neuen Milleniums unternahm King Automatic jedoch eine radikale Wende und führte eine neue Dimension in den stagnierenden Sound der OneMan Bands ein: Er begann Orgel, Gitarre, Harmonika und Percussion Live zu sampeln und loopen und kreierte so den Eindruck eines ganzen Orchesters. Mit seinem neuen, auf Voodoo Rhythm erschienenen Album "In The Blue Corner" legt er die musikalische Messlatte nun noch einmal höher. Entstanden ist ein noch diversifizierteres Album als seine beiden Vorgänger und man kann konstatieren dass er sich nun endgültige von den Fesseln und Einschränkungen des traditionellen Rock 'n' Rolls gelöst hat.

http://www.kingautomatic.com/ http://tinyurl.com/KING-AUTO-VVK 

Aftershow:  "My Guitar wants to kill your Mama"  Rhythm  ́n` Blues, Exotica and Incredible Strange Music from the Insects   conducted by DJ Littleluth


23231681 863366163810979_5691379511689250288_nSa. 02.12.2017  Psychedelic Porn Funk Party
———————————————————————— 

Einlass: 22:00 h |
Eintritt: 6 € 

————————————————————————

Die Luft ist dicht und aufgeladen, Leinwände enthüllen sich und erotische Bilder zerfließen in psychedelischen Formen und Farben. Raum und Zeit krümmen sich unter pornösem Funk und psychedelischen Grooves. Die Musik erfasst deine Glieder und lässt dich nicht mehr los, alles ist in Bewegung und du vergisst den Tag vor lauter Nacht ...


23132016 10156117536762437_9205545080090365031_nMi. 06.12.2017  Andi Otto & MD Pallavi
———————————————————————— 
Einlass: 20:00 | Beginn:
20:30 h | Eintritt: 12 € |
ermäßigt 8 Euro

———————————————————————— 
MD Pallavi aus Bangalore ist eine virtuose Sängerin südindischer Musik. Mit Andi Otto, dem Hamburger Cellisten und Produzenten elektronischer Musik, hat sie bereits einige Tracks produziert, am bekanntesten ist wohl "Bangalore Whispers" auf dem aktuellen Album "VIA" von Andi Otto. Live verspricht das Duo eine besondere Kombination von instrumentaler und elektronischer Musik, weil beide Musiker Sensoren an den Händen tragen, wodurch die Sounds von Cello und Stimme durch Gesten klanglich prozessiert werden können. Eine faszinierende Performance mit viel Improvisation, bei der der Cellobogen in der Luft tanzt und die Gesten der Sängerin Melodien in die Luft malen. Nach einer Japantour im April 2017 spielen die beiden zum ersten Mal in München.

https://www.youtube.com/watch?v=KHD52kgeQeU
https://www.pingipung.de/releases/andi-otto-bangalore-whispers-feat-md-pallavi/

Kartenvorbestellung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


SIGN OF_LOVEDo 07.12.2017 Reverend Beat Man 
———————————————————————— 
Einlass: 20:00 | Beginn:
20:30 h | Eintritt: 15€ 

———————————————————————— 
Gitarre, Vocals, Kick-Drum und Hi- Hat, das ist das Lineup für die Predigten des The Monsters-Mitbegründers und Chefs des Berner Ausnahmelabels Voodoo Rhythm. Wer Reverend Beat-Man nicht kennt und vielleicht meint, das hätte in irgendeiner Weise etwas mit einem netten, ruhigen Abend zu tun, wird von den legendären One Man-Liveshows des „King of Primitive Rock'n'Roll and Gospel Blues Trash“  umgehend eines Besseren belehrt: Alles andere als jugenfreie Texte, schweißtreibende Rhythmen, eine wüste Lautstärke und eine Stimme, die sich messerscharf in die Hirnrinde einkerbt - all das ist nicht eben Lagerfeuer, sondern der eigenwilligste Worship Service im Dienste des Rock'n'Roll, wie man ihn diesseits des Atlantik wohl bei niemandem sonst finden wird.
 
Veranstaltet von den Holy Fingers 

https://www.youtube.com/watch?v=2AyQ6Ah7Uvk
https://www.voodoorhythm.com/91-artists/reverend-beat-man/136-reverend-beat-man.html

 

Vorverkauf läuft im Trachtenvogl und in der Favorit Bar
oder an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
schreiben.

 


kino asylFr. 08.12.2017  Kino Asyl
————————————————————————
 

Einlass: 20:30 h Beginn:
21:00 h | Eintritt: frei

————————————————————————
Kino Asyl Abschlussfest mit live Musik, Film & Tanz. Wir zelebrieren das dritte KINO ASYL Filmfestival. Bei dem Festival wurden die ganze Woche an unterschiedlichsten populären Orten in München, Filme aus den Heimatländern von jungen Menschen mit Fluchthintergrund präsentiert. 
Der Abend startet mit dem Doku Film zum Festival. 
KINO ASYL FILM Deutschland | 20 Min. | 2017 | Regie: Tobias Rehm 
Der Filmemacher Tobias Rehm begleitet KINO ASYL bereits seit erster Stunde. Über die letzten drei Jahre dokumentierte er die Entwicklung vom ersten Treffen bis zum fertigen Film Festival. Als krönenden Abschluss kann am letzten Programmtag nun auf die Retrospektive eines einzigartigen Projekts geblickt werden.

Alle Informationen zum Festival: www.kinoasyl.de


 14717192 1724867184505448_5445661307876134808_n-400x280Sa. 09.12.2017 Minga 3 & El 
Watusi 
 

————————————————————————
Einlass: 21:00 h 
Eintritt: 10 €
————————————————————————
Minga 3 Musikprojekt mit internationalem Flair, das durch das Zusammentreffen der drei kolumbianischen Musikern Carlos Segura (aus Cali), Big Sergio (aus Bogotá) und Donald Manuel (von den San Andrés Inseln) entstand. Unter der künstlerischen Leitung von Produzent Donald Manuel, finden MINGA3 die perfekte Mischung aus treibenden ethnischen und elektronischen Rhythmen und melodisch geführten Linien, die den Hörer mitreissen in die magische afrokolumbianische Großstadt-Welt der charismatischen Sänger Carlos Segura und Big Sergio.  Urbane Rhythmen wie die Salsa choke, die Champeta, die Kizomba und der HipHop sind Teil des Repertoires dieser kolumbianischen Band, die nun in München beheimatet ist.

https://www.youtube.com/watch?v=lu8ugXSyjaI https://soundcloud.com/minga-tres

El Watusi erfreut mit Plattenspezialitäten: Latin Soul, Old School Salsa, Cumbia, Latin Hip-Hop, Afrobeat, Boogaloo und Rare Funk.  Das New York der 60er und 70er Jahre war eine der kreativsten Musik-Metropolen der Welt. Dort trafen afro-karibische Rhythmen auf die amerikanische Pop-Musik-Kultur, was zur Öffnung der musikalischen Traditionsgrenzen und zur Entstehung neuer Musikstile verhalf. Boogaloo, eine Mischung von afrokubanischer Musik mit Soul und Funk wurde Mitte der 60er schnell zu einem der Lieblingsmusikstile der lateinamerikanischen Diaspora in „El Barrio“. All das führte in den 70er Jahren zur „Salsa Explosion“. Alle Tanzbeinenden sind herzlich eingeladen, die guten alten Latin-Grooves der 60er, 70er und andere neuere musikalische Schätze der Cumbia und der Reggaetton mit zu feiern!



the flying_eyesMo. 11.12.2017 The Flying Eyes & Black Voodoo Train 
presented by Behind the Green Door
———————————————————————— 
Einlass: 20:00 h | Beginn: 20:30 h l Eintritt: AK 15€ 
———————————————————————— 
Behind The Green Door Events presents:  The Flying Eyes
(USA) (Psychedelic Rock)    The Flying Eyes aus Baltimore, Maryland sind längst kein Gehimtipp mehr. Ihr von den 60s und 70s inspirierter Psychdelic Rock ist dabei authentisch und doch frisch. Nach Konzerten mit The Black Angels, Dead Meadow und The Raveonettes, kommen sie endlich nach München und haben ein neues Album dabei.   https://www.youtube.com/watch?v=amv7PsQavGE

https://theflyingeyes.bandcamp.com/

Black Voodoo Train (Psychedelic Kraut Rock)  
Weltraumartiger Krautrock mit 300mg feinstem Acid  Unberechenbar, verrauscht, mitreißend - das sind Black Voodoo Train. Jede show ist eine einzigartige live jam session, welche ihre Zuhörer an der Energie und Freude, von improvisierter Musik teilhaben lässt. Werdet Teil von diesem kosmischen Klangspiel … https://blackvoodootrain.bandcamp.com/track/freitag-is-hightag


Di. 12.12.2017  Die Rationalversammlung 
———————————————————————— 
Einlass: 19:30 h | Beginn: 20:30 h | Eintritt: 8 € 
———————————————————————— 
Die Rationalversammlung findet jeden 2. Dienstag im Monat im Import Export statt. Die Autoren und Musiker Heiner Lange, Bumillo (Schwabinger Poetry Slam, Milla Songslam), Philipp Scharrenberg, Elena Anais und Angela Aux (Aloa Input) präsentieren bei der Rationalversammlung ihre neuesten Poeme, Songs, Kurzgeschichten und Minidramen. Das Publikum wird in Parteien aufgeteilt und auf der Bühne tagen die Minister. Die Stilvielfalt der einzelnen Stammleser ergibt ein einzigartiges Spektrum an Witz und Ernst, laut und leise, persönlich und abstrakt. Vor und nach jeder Show füllt der vinylverrückte Soulsepp den Klangraum mit geschmackvollem Sound.


Cumbia

Fr. 15.12.2017  Fiesta de Cumbia Infernal
———————————————————————— 
Beginn: 21:00 
Eintritt: 10 € 
———————————————————————— 
Cumbia Cumbia Cumbia en la casa!
Gran fiesta en München! Cervezas, sombreros, guayaberas y tortillas con guacamole! Bei der Fiesta de Cumbia Infernal könnt ihr feiern wie der Teufel in Kolumbien! DJ Rupen (ehem. Jalla Club) und DJ Basseba (Chile) heizen euch ab 21 Uhr mit einem Gebräu aus tropischen, elektronischen und klassischen Beats ordentlich ein und bringen den Boden zum Brodeln wie die Sonne über Medellín!  Von klassiker wie Aniceto Molina bis Celso Piña, Chico Trujillo, Quantic, La Yegros oder Damas Gratis oder Los Pibes Choros. Cumbia villera, chicha, reggaeton, electrocumbia, usw!
Diesen Mix dürft ihr nicht verpassen! 
Wir freuen uns auf euch! 
Arriba la Fiesta de Cumbia Infernal!


Black White_KopieSa. 16.12.2017  Taxi Salon
————————————————————————
Beginn: 20:00 h | Eintritt: frei – Spende willkommen  
———————————————————————— 
Einsteigen und transnational mit sozialen Innovationen am Küchentisch im Raum-Zeit-Paradoxon auf die Reise gehen.

Einmal im Monat verwandelt sich das Import Export in den Taxi Salon. 
Beim Taxi Salon kann in Wohlfühl-Atmosphäre ein vielseitiges und offenes Programm genossen werden. Verschiedene Räume bieten Platz für Live Musik, Kino, Ausstellungen, ein Sprechzimmer, oder Spezialitäten aus der Plattenkiste. 
Neue Ideen und Projekte können entstehen und beim Taxi Salon einen Platz finden.

Bei Interesse beim Taxi Salon mitzuwirken freuen wir uns auf Austausch



SingerSongwriterMi. 20.12.2017  Singer Songwriter Open Stage 
———————————————————————— 
Einlass: 19:30 h | Beginn: 20:00 h | Eintritt: 5 € 
———————————————————————— 
Die monatlich stattfindende Singer-Songwriter-Session hatte sich am alten Standort des Import Export zu einem beliebten Künstler-Treff entwickelt. Nun wird sie im Kreativquartier in der Import Export Kantine weitergeführt und bietet Musikern die Gelegenheit, drei ihrer selbst geschriebenen Werke vor einem größeren Publikum zu präsentieren. Die Einnahmen kommen einem guten Zweck zu Gute. 
Organisation: Annaluka und Yerar (create your voice). 
MusikerInnen bitte vorher bei Anna Lu anmelden: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . 

http://createyourvoice.org/


il Civetto_Gruppenfoto_sDo. 21.12.2017  Il Civetto 
———————————————————————— 
Einlass: 20:00 h I Beginn: 20:30 h
Eintritt: 10 € 
———————————————————————— 
Ein bunter Musikmix für die Welt, erfunden in Berlin. Von einer Band, die il Civetto heißt.  
„Nacht Eulerich“. Gibt’s nicht? Gibt’s doch. Denn Experimente sind hier nicht nur erlaubt, sondern erwünscht sprachlich wie musikalisch. Erstmals zu hören war die Band 2010. Spontan Auftritt in der UBahn, plötzlich tanzt der Waggon und einer der Fahrgäste bucht die Band für eine Party. Dann geht alles schnell: Weitere Bookings, die Gründung von il Civetto. 2 EPs werden veröffentlicht, zwei Musikvideos produziert. Inzwischen hat il Civetto mehr als 250 Konzerte gegeben. Nicht nur in angesagten Berliner Clubs wie Ritter Butzke und Kater Holzig. Auch im Ausland. Österreich, Dänemark, Niederlande, Türkei. il Civetto lebt im Moment. Improvisiert. Auf der Bühne wird aus Akustik Gitarre und Bass, Ukulele, Klarinette, Saxophon und einem selbst zusammengestelltes Percussion Set mit Cajon, Bongos, Djembe, Snare Drum und Cowbell immer wieder aufs Neue Musik mit einem ganz eigenen Sound. Latino Leidenschaft trifft auf orientalische Mystik. Kreiert von Berliner Jungs. Nie zu brachial, immer tanzbar. Die Texte: Eine Mischung aus Französisch, Portugiesisch und Sprachen, die erst noch erfunden werden müssen. Und zwischen den Songs? Erzählungen. Da ist man plötzlich mit il Civetto auf einer Reise. Wandelt durch Kajütengänge. Hält ein Schwätzchen mit Leuchtturmwärter Baba Che. Und schaukelt. Und schaukelt. Begleitet eine traurige Fee in ihren dunklen Wald. Oder klettert über einen Zitronenbaum ins Freie ans Licht. 
Il Civetto werden sich ihren ganz eigenen Weg bahnen durch den Tag, durch die Nacht. Euleriche schlafen nicht. 
https://soundcloud.com/ilcivetto 
https://ilcivetto.bandcamp.com/


Dr. Getdown__Prof._Funkstein_bwFr. 22.12.2017 6 Jahre Feelgood Selection 
———————————————————————— 
Einlass: 22:00 h | Beginn: 22:30 h
Eintritt: 10 € 
———————————————————————— 
Wie immer lädt die Feelgood Selection bestehend aus den Djs Dr. Getdown und  Prof. Funkstein alle HipHop/Funk/Soul-Lovers ein mit ihnen ein weiteres Jahr ihrer Existenz zu feiern. Zum 5jährigen gibts wieder ein exquisites Lineup bestehend aus der achtköpfigen Hip Hop Band Flying Penguin und dem Kölner Dj und Produzent Hodini, der unter diesem Alias nicht fette Hip Hop Beats für Retrogott dropt, sondern seine funky Seite präsentiert.  
Ain't No Party Like A Feelgood Party, 'cause A Feelgood Party Don't Stop!   https://soundcloud.com/feelgood-selection


 

 

 

 

 

 

 

 

 

/