CULTURE KITCHEN
MITTAGSTISCH IM IMPORT EXPORT

IMMER MITTWOCH–FREITAG, 12–15 H

> Mittagstisch Menue<



 

Programmübersicht


Do 22.02.
Surfer Joe (ITA) | Dan Familiar (Munich)
          DJ Lemonsqueezer aka Martin Hemmel (Atomic Cafe)
Fr 23.02. Balkanauten &
Jahvolo
Sa 24.02. Social Justice Saturday mit Bank Bashing   Contest
          Konzert: The Irrigators
Mi 28.02. Munich Again - Drones Edition
Do 01.03. Chicos de Nazca + Ippio Payo
Fr 02.03. Porn Funk
Sa 03.03. Factory Night
Do 08.03. Discoteca Salsoul - Calle Mambo
Fr 09.03. Minga 3
Sa 10.03. KREW präsentiert: What's Golden mit Flohmarkt und Skratch Session     
          und live Konzerten - PerQuist, Dj Buck mit Trash & Dr. Love, ATP Crew

Di 13.03.
Die Rationalversammlung
Mi 14.03. Hannes Beckmann Gedenkkonzert - Zwei Jahre ohne Hannes Beckmann
          Seine Musik lebt!

Do 15.03.
Club zwei präsentiert: THE DEAD BROTHER

Fr 16.03. Fiesta de Cumbia Infernal
Sa 17.03. Taxi Salon
So 18.03.
TALKING PEOPLE, Raubs Styl und die Culture Kitchen laden ein
Mi 21.03. Singer Songwriter Open Stage
Do 22.03. Love Machine and Kamala
Fr 23.03. TAM TAM
pres. Kusht LIVE!
Sa 24.03. Tapefruit Konzerte: The Underground Youth + Blue Haze
Mi 28.03. MUNICH AGAIN – Ark Edition (Antifun Arkestra, Heroic Leisure,    
          Veronica Katta, and more!)


Februar


Promo2Do. 22.02.2018
Surfer Joe (ITA) | Dan Familiar (Munich)
Afterparty: DJ Lemonsqueezer aka Martin Hemmel (Atomic Cafe)
————————————————————————
Einlass: 20:00 h 
Beginn: 20:30 h 

Eintritt: 15 €

————————————————————————
SURFER JOE ist zurück! Sonderlich viel Surf Musik war nicht in den letzten 15 jahren in der Stadt ... nach dem durch „Pulp Fiction“ ausgelösten Boom in den 90ern. Aber das Interesse scheint zurück! Bereits zum 3. Mal kommt er nach München, LORENZO VALDAMBRINI (aka Surfer Joe, aus Italien). Einer der wichtigsten Musiker der internationalen Surf-Szene und Veranstalter des größten Surfmusik-Events in Livorno.
>>surferjoe.me

Surfer Joe wird sich die Bühne mit Dan Familiar (Country Blues Noir) aus München teilen. Die Musik des Münchner Singer/Songwriters setzt sich ganz bewusst zwischen die Genre-Stühle Folk, Blues, Country und (Post-)Punk und atmet textlich den Geist von Schwarzromantikern wie Edgar Allan Poe und E.T.A. Hoffmann.Melancholische Geschichten aus der Zwischenwelt.Das stetig nach vorne treibende Element in DAN FAMILIARs Songs verrät den (Punk-)Rock-Background des Musikers, die Stimme klingt nach einem, der schon mehr vergessen hat, als Andere je erleben werden.
www.facebook.com/damnfamiliar

Im Anschluß gibt’s als Sahnehäubchen noch DJ Lemonsqueezer aka Martin Hemmel (Atomic Cafe)



27331953 1789456017752354_8032913410611148251_nFr. 23.02.2018
Balkanauten &
Jahvolo
————————————————————————
Einlass: 20:00 h
Beginn: 20:30 h
Eintritt: 10 €
————————————————————————
BALKANAUTEN Druckvoll, rotzig, manchmal melancholisch – aber immer voller Leidenschaft und Spielfreude. Die Balkanauten bringen eine bunte Mischung verschiedener Musikstile, Rhythmen und Sprachen mit, geprägt von den traditionellen Balkan-Harmonien. Mit Trommeln, Akkordeon, Gitarre und viel Blech wird jeder Auftritt zu einem echten Fest für das Publikum!Durch die AFTERSHOW Party werdet ihr von DJ Jahvolo geführt.
>>Balkanauten

Jahvolo ist Global-Balkan-DJ, geboren in Rumänien. Er liefert eine Mischung aus Balkangrooves, Global-Mashups und -Remixes, Oriental Riddims, Romano Punk, Romano Hip Hop und darüber hinaus.Hier 2 Sets - 1 Platte - 1 Interview mit Jahvolo in der Sendung "Freunde der Nachtmusik" bei Radio München.
>>jahvolo



 
The IrrigatorsSa. 24.02.2018

Social Justice Saturday mit Bank Bashing Contest
Konzert: The Irrigators
————————————————————————
Einlass: 21:00 h | Beginn: 21:30 h
Eintritt: 10 €

————————————————————————
Das kapitalistische System zwingt viele von uns unter der Woche zur Arbeit. Darum haben wir den Social Justice Day verlegt und feiern den SOCIAL JUSTICE SATURDAY.
Dazu feiern und gute Laune bei Antikapitalistischer Propaganda zum Spaß mit musikalischer Unterstützung der Irrigators. Musik wie früher: Irgendwie so, wie man früher gemacht, gehört, gemocht hat. LauteGitarren-Musik, bisschen Punk, bisschen Indie, bisschen Lärm, bisschen HC, bisschen Melodie.

The Irrigators sind Daniel Kappla (Hermanos Patchekos), Eric Müller (Small Ons), Jakob Werth (Analstahl) und Kai Robitzkat (Soft Target).
>>gutfeeling

16831036 1858771187670598_6677961362835577580_nBank Bashing Contest
Wir haben Gewinn gemacht und der muss weg!
Darum veranstalten wir:
>>www.youtube.com
Der schönste Kontowechsel gewinnt 150,-€
Seit diesem Jahr sind die Banken gesetzlich verpflichtet, beim Bankenwechsel zu helfen, d.h. Daueraufträge, Gehaltseingänge alles läuft automatisch weiter. Darum auf zum Bankbashing
Der Wettbewerb:
Voraussetzung zur Teilnahme ist ein Bankaustritt in dem der „Vertrag über die Verwendung meines Geldes“ VVmG verwendet wurde.
>>euroman.lima-city
Wer es sich ganz einfach machen will, kann auch unsere Anschreiben verwenden.
Dann einfach alle Dateien, Emails oder Briefe, die die Kommunikation mit der Bank dokumentieren, (ohne Kontodetails!) an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. schicken und am 24.2.2018 mit etwas Glück gewinnen.
Einsendeschluss ist der 18.2.2018, die Preisverleihung findet am 24.2.2018 beim Social Justice Day statt.
Einen Beispielbriefwechsel findet ihr hier:
>>www.youtube
Wer noch nach einer fairen Bank sucht:
>>utopia


27368239 2083210065247061_4010566288569601104_oMi 28.02.2018
MUNICH AGAIN MITTWOCH - DRONES EDITION
mit Onno Ennoson (Klingt / Wien), Barrel Baron (Jahmoni / Munich) und mehr!

————————————————————————
Einlass: 20 h 
Beginn: 20:30 h
Eintritt: 8 €
Künstler u. Studenten 5 €
————————————————————————

Munich Again is a concert series showcasing local artists, musicians and performers and their colleagues abroad who gather together to make “music by music nerds, for music nerds”. A heterogeneous blend of sounds that aim to surprise, trigger and expand the mind. Because in the perfect world, Subkultur and Hochkultur go hand in hand, and maybe even have a thing together. For this particular edition, the Drones Edition, we are proud to present an evening in many parts, and from the moment the doors are open, will we be in performance mode. At LEAST three performances will populate the evening, we have some surprises up our sleeves...

Barrel Baron ist Peter Arun Pfaffs (Eshna_TRON, Arun_DA, München) neues Elektro-Akustik Projekt. Dabei verzichtet Pfaff auf jegliche Stromzufuhr oder Verstärkung von oder nach Außen. Allein Durch Batteriebetriebene Klangerzeuger und Effektgeräte bringt er in einem Ölfass spielend selbiges in einem Resonanz Feedback zum klingen und ist damit auch innerhalb des Raumes dessen Architektur-Akustik er mitspielt unterwegs.

>>Barrel Baron

Onno Ennoson ist ein audio & visueller Künstler aus Wien. Ende der achtziger Jahre Entwicklung "asemisch" kalligraphischer Zeichenwelten. Textgenerierung und Permutationen. Automatisches Schreiben. Typographische Formungen. Regenerierende Alphabete. Ab Mitte der neunziger Jahre ergänzen elektroakustische Klangkompositionen das Repertoire. Cut Up's und Collage. Techniken des DJing's. Klang als Material, welches bearbeitet werden kann. In Folge verstärkte Beschäftigung mit der eigenen Stimme. Das gesprochene Wort gleichwertig neben purer Klanglichkeit, "Aural Asemics". Performances ermöglichten in Folge die Zusammenführung, Erprobung und Demonstration verschiedenster Aspekte künstlerischer Strategien und deren Umsetzung.

Für das Import Export präsentiert er zwei verschiedene Sets, ausgestattet mit Mikrophon,analogen Synth's & 4TrackLooper : 'Deep Drone Intro' als Entree in den Abend und 'Performing Wilhelm Reich's Rede An Den Kleinen Mann'.

>>Onno Ennoson 

and more...


 

März

chicos-de-nazca ippio-payoDo. 01.03.2018
Tapefruit Konzerte: Chicos de Nazca + Ippio Payo

————————————————————————
Einlass: 20:00 h
Beginn: 20:30 h 
Eintritt: AK 12 €

————————————————————————
Chicos de NazcaDie Berliner Chilenen haben sich 2010 um Francisco "Kb" Cabala (La Hell Gang/Cindy Sisters) zusammengefunden. Wie wir alle wissen, kann es Vorteile haben, sich in den Untiefen des eigenen Hirns zu verlieren – diese chilenischen Typen können uns mit ihrer psychedelischen Musik so Einiges über diese Art der Bewusstseinserweiterung beibringen. Mit Widerhall und Wiederholungen schaffen sie eine musikalische Kraft, in der wir uns selbst verlieren.Ippio PayoIppio Payo ist das alter ego von Josip Pavlov – Münchner Musiker, Komponist und zentrale Figur in Bands wie Majmoon, Das Weiße Pferd, The Grexits, Zwinkelman oder NAQ. In seiner Arbeit für Film und Theater zeigt er außerdem sein multi-instrumentales Händchen.


>>Ippio Payo

>>Chicos de Nazca


Fr. 02.03.2018
Behind The Green Door Events presents:
Psychedelic Porn Funk Experience


————————————————————————
Beginn: 22:00 h 
Eintritt: VVK 6 €, AK 8 €

————————————————————————
Die Luft ist dicht und aufgeladen, Leinwände enthüllen sich und erotische Bilder zerfließen in psychedelischen Formen und Farben. Raum und Zeit krümmen sich unter pornösem Funk und psychedelischen Grooves. Die Musik erfasst deine Glieder und lässt dich nicht mehr los, alles ist in Bewegung und du vergisst den Tag vor lauter Nacht...


Sa. 03.03.2018 FACTORY NIGHT #74

————————————————————————
Beginn: 22:00 h
Eintritt: 7 €

————————————————————————
Fünf Jahre war die FACTORY NIGHT im Club 59:1 beheimatet, von dessen Anfang bis zum traurigen Ende. Nach einem Dornröschenschlaf hat lunastrom die Veranstaltung 2016 zu neuem Leben erweckt. Die Nacht war ein voller Erfolg und so kehrt sie immer im Frühjahr für Ihre treuen Fans mit einem Revival zurück.Es wird wieder Zeit für das Revival von Madchester, Post Punk, Tweepop und Shoegaze. Am Samstag den 3.3.2018 gastieren wir mit der FACTORY NIGHT Nummer 74 im Import Export.Do



Calle Mambo08.03.2018 Discoteka Salsoul presents: Calle Mambo + El Watusi
Cumbia, Son, Reggae, Gypsie & Hip Hop
Anschlißend El Watusi mit Oldschool Salsa, Boogaloo, Cumbia, Latin Hip Hop & Reggea-ton im Gepäck

————————————————————————
Einlass: 21:00 h
Beginn: 21:45 h
Eintritt: Konzert  10 €, danach 6 €

————————————————————————
Calle Mambo ist eine Lateinamerikanisch-Europäische Band mit Musikern aus Chile, Kolumbien und Deutschland. Ihre Passion ist es, diese unterschiedlichen Kulturen mit einem modernen Blick auf Weltmusik zu vereinen. Aktuell leben und arbeiten sie in Berlin und München.
Lateinamerikanische Rhythmen – Cumbia, Son und Salsa – sind ihre Grundlage, verbunden mit karibischen Reggae Vibes und elektrischen Gitarren-Riffs.
Um die Mischung abzurunden, kombinieren sie das Ganze mit etwas Gypsie und Hip-Hop. Das Ergebnis ist ein knackiger und kräftiger Sound, der nicht nur zum Tagträumen sondern auch zum Tanzen einlädt.

Calle Mambo
Is a Latin-European music band. Its musicians come from Chile, Colombia and Germany, and our passion is to unite those different cultures in a modern view to World music. Currently we are based in Berlin and Munich.

Latin rhythms – Cumbia, Son and Salsa – are our foundation, crossed by Caribbean reggae vibes and electric guitar riffs. To finish the mixture, we garnish with a little Gypsie and some Hip-Hop. The result is a crisp and powerful sound that will see you both dwelling in daydreams and dancing alike.

El Watusi erfreut mit Plattenspezialitäten: Latin Soul, Old School Salsa, Cumbia, Latin Hip-Hop, Reggeatton, Boogaloo. Alle Tanzbeinenden sind herzlich eingeladen, die guten alten Latin-Grooves der 60er, 70er und andere neuere musikalische Schätze der Salsa, Cumbia und der Reggaetton mit zu feiern!!!



Minga 3Fr. 09.03.2018
MINGA 3 Release

————————————————————————
Einlass: 19:30h
Beginn: 20:00 h
Eintritt: 10 €, mit CD 15 €
————————————————————————

MINGA 3 ist ein Musikprojekt mit internationalem Flair, das durch das Zusammentreffen der drei kolumbianischen Musiker Carlos Segura (aus Cali), Big Sergio (aus Bogotá) und Donald Manuel (von den San Andrés Inseln) entstand. Unter der künstlerischen Leitung von Produzent Donald Manuel, finden MINGA 3 die perfekte Mischung aus treibenden ethnischen und elektronischen Rhythmen und melodisch geführten Linien, die den Hörer mitreissen in die magische afrokolumbianische Großstadt-Welt der charismatischen Sänger Carlos Segura und Big Sergio. Urbane Rhythmen wie die Salsa choke, die Champeta, die Kizomba und der HipHop sind Teil des Repertoires dieser kolumbianischen Band, die nun in München beheimatet ist.

Überzeugen davon könnt ihr euch am Freitag 09.03.18 im Import Export, wo MINGA 3 ihre CD-Release-Party feiern und noch zwei weitere Musikern + Dj González Cumbale Records auftreten werden.

>>Youtube

>>soundcloud.com


Sa. 10.03.2018
KREW präsentiert: What's Golden mit Flohmarkt und Skratch Session
Live: PerQuist, Dj Buck mit Trash & Dr. Love, ATP Crew

————————————————————————
Beginn: 18:00 h (Flohmarkt),
22:00 h (Konzert)
Eintritt: 4 € bis 21:00 h
danach 8 €
————————————————————————

Am 10. März 2018 verwandelt die KREW das Import Export in den Place-To-Be für alle Liebhaber der Hip Hop Kultur und allem was dazu gehört.
Flohmarkt, Skratch Session, Konzerte und KREW Djs an den Decks.

Musikalisch kann man sich auf eine exquisite Mischung aus Funk-Soul-Rap-Disco-Tanz-Schätzen freuen.
Reden ist Silber, Tanzen ist Gold. ♥


Di. 13.03.2018
Die Rationalversammlung
————————————————————————

Einlass: 19:30 h
Beginn: 20:30 h
Eintritt: 8 €
————————————————————————

Die Rationalversammlung findet jeden 2. Dienstag im Monat im Import Export statt. Die Autoren und Musiker Heiner Lange, Bumillo (Schwabinger Poetry Slam, Milla Songslam), Philipp Scharrenberg, Elena Anais und Angela Aux (Aloa Input) präsentieren bei der Rationalversammlung ihre neuesten Poeme, Songs, Kurzgeschichten und Minidramen. Das Publikum wird in Parteien aufgeteilt und auf der Bühne tagen die Minister. Die Stilvielfalt der einzelnen Stammleser ergibt ein einzigartiges Spektrum an Witz und Ernst, laut und leise, persönlich und abstrakt. Vor und nach jeder Show füllt der vinylverrückte Soulsepp den Klangraum mit geschmackvollem Sound.


Mi. 14.03.2018
Hannes Beckmann Gedenkkonzert
Zwei Jahre ohne Hannes Beckmann – seine Musik lebt!
————————————————————————
Einlass: 20:00 | Beginn: 20:30 | Eintritt: 15 €
————————————————————————
Als einen der „weltbesten Jazzgeiger, der wie ein Derrwisch seine Saiten bearbeitet“ (Süddeutsche Zeitung) bezeichnete ihn die Presse. Von „beeindruckender Virtuosität“ spricht das rororo Jazzlexikon. Beckmann studierte Violine in Düsseldorf, sowie Komposition und Jura in München. Er spielte zunächst in Swingbands der Familien Reinhardt und Weiss – gleichzeitig interesssierte er sich für avantgardistische Violin-Literatur. Mit seiner 1972 gegründeten afrobrazilian Jazz-Band “SINTO” gab er bis 1985 mehr als 1.800 Konzerte in West und Osteuropa und Japan u.a. auch auf dem Festival in Burghausen. 1985 gründete er das “HANNES BECKMANN QUARTETT”.
Das vom 2016 verstorbenen Münchner Jazzgeiger, Dirigenten und Komponisten Hannes Beckmann gegründete Quartett  wird nun von dem Konzertmeister Niki Kampa geleitet.
Besetzung:
Niki Kampa – Violine und Leitung, Oliver Hein – Bass, Edgar Wilson – Piano, Edir dos Santos - Drums


 

Dead Brothers

Do. 15.03.2018
Club zwei präsentiert: THE DEAD BROTHER
————————————————————————
Einlass: 20:00 h
Beginn: 20:30 h
Eintritt: 17 € zzgl. Gebühren im VVK, 20 €

>>VVK Tickets
————————————————————————
„Ballads that would Chet Baker make cry and Polkas fast enough for „Taraf de Haidouk“- dance.“.

Hier kann es sich wohl nur um die 1998 gegründete Combo THE DEAD BROTHERS handeln. Das Genfer Ensemble hat damals eine ganze Welle einer neuen Richtung eingeleitet, so wurde damals die Musik der Roma und Sinti mit Blues Rock’n’roll und 30’s Jahre Chicago Jazz vermischt. Sie geben sich selbst den passenden Untertitel „the Only Real Heavy Metal Band“.
Auf ihrem Weg nach München haben sie ihr 7. Album auf Voodoo Rhythm Records, "Angst" betitelt, eingepackt, auf dem sie 13 Geschichten von Freude und Elend und von der Schwierigkeit, in diesen unruhigen Zeiten Mensch zu sein (und zu bleiben), erzählen. Hunderte von Noten mit Geigen und Tubas, Banjos und Wurlitzer Orgeln, Calypso und Voodoo-Chören spielen auf diesem neuen Meisterstück der legendären Dead Brothers zusammen. Wer hätte gedacht, dass das Puzzle der europäischen Folklore, das die Dead Brothers hier wieder zusammengefügt haben, diesen düstereren Weg beschreiten würde. Rock'n'Roll, der in den Alpen versteckt war.


Fr. 16.03.2018
Fiesta de Cumbia Infernal
————————————————————————
Beginn: 21:00 h
Eintritt: 10 €
————————————————————————
Cumbia Cumbia Cumbia en la casa!

Gran fiesta en München! Cervezas, sombreros, guayaberas y tortillas con guacamole!

Bei der Fiesta de Cumbia Infernal könnt ihr feiern wie der Teufel in Kolumbien! DJ Rupen (ehem. Jalla Club) und DJ Basseba (Chile) heizen euch ab 21 Uhr mit einem Gebräu aus tropischen, elektronischen und klassischen Beats ordentlich ein und bringen den Boden zum Brodeln wie die Sonne über Medellín!

Von Klassikern wie Aniceto Molina bis Celso Piña, Chico Trujillo, Quantic, La Yegros oder Damas Gratis oder Los Pibes Choros. Cumbia villera, chicha, reggaeton, electrocumbia, usw! Diesen Mix dürft ihr nicht verpassen!

 Wir freuen uns auf euch!

Arriba la Fiesta de Cumbia Infernal!



Raume NimmersattSa. 17.03.2018 Taxi Salon

Anatomisches Zeichnen mit Jörg Besser
M.K.A. - Evolutionstheorien Otto Kokus Chittka
Exchampion
————————————————————————
Beginn: 20:00 h
Eintritt: frei – Spenden willkommen

————————————————————————

Einsteigen und transnational mit sozialen Innovationen am Küchentisch im Raum-Zeit-Paradoxon auf die Reise gehen. Einmal im Monat verwandelt sich das Import Export in den Taxi Salon. Beim Taxi Salon kann in Wohlfühl-Atmosphäre ein vielseitiges und offenes Programm genossen werden. Verschiedene Räume bieten Platz für Live Musik, Kino, Ausstellungen, ein Sprechzimmer, oder Spezialitäten aus der Plattenkiste. Neue Ideen und Projekte können entstehen und beim Taxi Salon einen Platz finden.
Bei Interesse beim Taxi Salon mitzuwirken freuen wir uns auf Austausch.




York van_Besser20:00 h Grundlagen des Anatomischen Zeichnens mit Jörg Besser
In seinem Workshop im Import Export zeigt Jörg Besser die Grundlagen des anatomischen Zeichnens: Wie stelle ich den Bewegungsapparat von Tieren und Menschen zeichnerisch dar? Wie erkenne ich die funktionellen Zusammenhänge zwischen den Körperteilen und wie bringe ich sie auf Papier? Jörg Besser wurde 1967 in Glauchau (DDR) geboren und studierte von 2003 bis 2010 an der Akademie der Bildenden Künste in München, die er erfolgreich als Meisterschüler bei Prof. Anke Doberauer abschloß. 2010 übernahm er von seiner Lehrerin und Vorgängerin Emö Simonyi den Kurs für Anatomisches Zeichnen für Künstler an der AdBK München.
>>www.joergbesser.com




Andi Otto21:30 h Otto Kokus Chittka
Andi Otto, der Hamburger Cellist mit dem sensortechnisch erweiterten Cellobogen, lädt Manuel Chittka (drums) und Sebastian Kokus (bass) als Live-Verstärkung auf die Bühne ein. Die elektronischen Kompositionen, die Andi Otto 2017 auf seinem Solo-Album „VIA“ veröffentlicht hat (z.B. „Bangalore Whispers“: https://soundcloud.com/andiotto/bangalorewhispers), zeigen in den instrumentale Versionen mit Band ihre Krautrock- und Jazz-Gesichter. Zusätzlich spielen die drei Musiker auch eigens für diese Konstellation komponierte Tracks, die immer auf Improvisation setzen. Ottos Instrument ist sein elektronisch erweitertes Cello, das er „Fello“ nennt. Der Bogen dient als Controller, der durch Gesten in der Luft die verstärkten Celloklänge verändern kann, was mitunter an die zauberhaften Bewegungen eines Thereminspielers erinnert.

>>Otto Kokus Chittka

3xch4mpion by_Christian_Kock23:30 h Exchampion

After a close to 300 shows of combining acoustic drums and electronic sounds/synthetic sounds sources Exchampion finds himself closer to the digital pulse of his machines than ever before.In a world where technology and algorithms continue to permeate everyday live, exchampion´s mergeing of organic drumming and post futuristic electronica mirrors our swerve into a hybrid future where boundaries between wo*man and machine are constantly being renegotiated.Everyone will be taken into future is dedicated to the arrival of what we dreamed to be the future.Taking cues both from krautrock repetetiveness and science fiction synth arrangements Exchampion curates a full-on collision between driving math rock and technoid structures resulting in a danceable version of blade runner´s opening sequence.

>>Exchampion


So 18.03. 2018
TALKING PEOPLE, Raubs Styl und die Culture Kitchen laden ein
————————————————————————
Beginn: 17:00 h I Eintritt: 8 € / 5 € ermäßigt

————————————————————————
Am Sonntag, den 18.März, öffnen sich die Türen des Import Export für einen bunten Abend mit Musik, Essen und einer Modenschau aus dem Senegal.

Die neue Münchner Musikgruppe TALKING PEOPLE vereint mit dem Klang der Trommeln und dem Zusammenspiel von Gesang und Gitarre gekonnt europäische und afrikanische Musik. Egal ob auf Französisch, Englisch, Wolof oder Deutsch – TALKING PEOPLE verbinden mit ihrer Musik unterschiedliche Kulturen und verschiedene Sprachen.
Raubs Styl und seine Models zeigen euch seine farbenfrohen Modekreationen aus Westafrika. Black Dia bu Senegal und Tek Life bringen selbstproduzierten senegalesischen Hip Hop mit. Außerdem wird es Theater, Artistik und eine Rola Bola Performance geben. Zum Abschluss spielt DJ Alagie das Beste aus Reggea, Salsa und Afrobeat.
Gegen Spende gibt es tolles Essen aus der Culture Kitchen.


Mi. 21.03.2018
Singer Songwriter Open Stage
————————————————————————
Einlass: 19:30 h
Beginn: 20:00 h
Eintritt: 5 €
————————————————————————
Die monatlich stattfindende Singer-Songwriter-Session hatte sich am alten Standort des Import Export zu einem beliebten Künstler-Treff entwickelt. Nun wird sie im Kreativquartier in der Import Export Kantine weitergeführt und bietet Musikern die Gelegenheit, drei ihrer selbst geschriebenen Werke vor einem größeren Publikum zu präsentieren. Die Einnahmen kommen einem guten Zweck zu Gute.Organisation: Annaluka und Yerar (create your voice).
MusikerInnen bitte vorher bei Anna Lu anmelden: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
http://createyourvoice.org/



Do. 22.03.2018 Love Machine and Kamala live presentiert von Behind The Green Door
————————————————————————
Beginn 20:00 h

Eintritt: 8 €
Tickets: >>greendoor
————————————————————————
Die Erlösung naht. Psychedelische Ekstase ist der Weg.LOVE MACHINE predigen Americana und Krautrock um euch das zurückzugeben, wonach ihr schon zu lange sucht. Diese Dudes haben mal eben Düsseldorfs kosmischer Vergangenheit neues Leben eingehaucht und auch sonst haben sie nichts besseres zu tun als Bühnen und Unterwäsche in Brand zu setzen.Mit der Veröffentlichung von CIRCLES im Frühjahr 2016 haben sich LOVE MACHINE endgültig als heißester Geheimtipp im deutschen Underground etabliert. Während die Single Sun Paradox samt Video auf MTV Germany rotiert, nennt der legendäre Klaus Fiehe (1Live) das Album den „craziest shit“ und seine deutsche Lieblingsplatte 2016.Mit Times To Come wartet bereits das nächste Album der Band auf seine Veröffentlichung im März 2018. Der CIRCLES Nachfolger verspricht ein weiterer Meilenstein für LOVE MACHINE zu werden und die frohe Botschaft in deutlich weitere Kreise zu tragen. Im Zuge der Veröffentlichung folgen ausgedehnte Touren im März und der zweiten Jahreshälfte, wie auch Festivalauftritte und vermehrte Auslandsaufenthalte.


Fr. 23.03.2018 TAM TAM pres. Kusht LIVE!
————————————————————————
Einlass: 22:00 h l Beginn: 22:30 h
Eintritt: 8 €
————————————————————————
Kusht benutzen wir in Schottland, um einen Moment, ein Gefühl oder einen Ort zu beschreiben. Wenn sich alles besonders gut anfühlt, dann spricht man von „Kusht“.Bereits zum dritten Mal in Reihe bringt TAM TAM einen besonderen Künstler in das Import Export. Kusht, in Schottland geboren und derzeit in Norwegen beheimatet, nimmt seine Inspiration für seine Musik aus allen Teilen der Welt und verbindet sie mit dem Rauen und Harschen des Nordens. Seine Musik gleicht der Begegnung mit einem Märchenerzähler und hat die Kraft, bleibende Erinnerungen zu hinterlassen.
Websites
>>kust soundcloud
>>kusht.bandcamp.com
>>www.tamtam-ok.de



Sa. 24.03.2018 Tapefruit Konzerte: The Underground Youth + Blue Haze
————————————————————————
Einlass: 20:30 h l Beginn: 21:00 h l Eintritt: 15 €
VVK: >>eventbrite
————————————————————————
THE UNDERGROUND YOUTH
in 2008 as the bedroom project of Craig Dyer, The Underground Youth’s blend of dark psychedelic post-punk music has developed a worldwide loyal fan base that continues to grow. Since 2012 the band have completed a number of lengthy tours through Europe seeing them consistently sell out shows and receive widespread praise for their festival performances.Through independent record label Fuzz Club Records TUY have released 5 LP’s and 3 EP’s, all of which have since sold out and been re-pressed. The band have recently relocated from Manchester to Berlin where they are in the studio recording a new LP to be released in early 2017.
The live band currently consists of Craig Dyer (Vocals, Guitar) Olya Dyer (Drums) Max James (Bass) and Leonard Kaage (Guitar). Combining walls of noise, raw energy and catchy melodies TUY create a captivating live experience that is not to be missed.
>>youtube

BLUE HAZE
Julian Riegel and Rosa Kammermeier produce and play mid-tempo to uptempo shoegaze music fit for The Bang Bang Bar. Among many others for fans of The Chromatics who would like a bit more beats per minute.
>>
youtube



Mi. 28.03.2018 MUNICH AGAIN – Ark Edition
(Antifun Arkestra, Heroic Leisure, Veronica Katta, and more!)

————————————————————————
Einlass: 20:00 Uhr | Beginn: 20:30 h | Eintritt: 8 €, Künstler u. Studenten 5 €

————————————————————————
Munich Again ist eine Konzertreihe mit lokalen Künstler*innen, Musiker*innen und Performer*innen und ihren Kolleg*innen im Ausland, die sich zusammenfinden, um "Musik von Musik-Nerds für Musik-Nerds" zu machen. Eine heterogene Klangmischung, die darauf abzielt, den Geist zu überraschen, anzuregen und zu erweitern.In der März-Ausgabe widmen wir uns der Musikrichtung des Noise. Die erfahrenen Performance- und Noise-Artists wissen genau, was sie tun, und zeigen es an verschiedenen Stationen in der einladenden Atmosphäre des Import Export – Ganz ohne Setlist, als absolut einmaliges Erlebnis.
Antifun Arkestra (München) sind: TV Shit (L13_florida), KAZZ (kitty empire, schnitt), Rumpeln, Institut für Leistungsabfall und Kontemplation. MARS, SOßE, STUMPFSINN, DISTINKTIONSGEWINN, SKULPTURAL, MITTEL, TAUMEL
>>antifunarkestra
Heroic Leisure (Daniel Greenwald) und Veronica Katta schließen sich wieder zusammen und teilen sich verschiedene Soundstationen. Von eheheh-bass bis drone-bone können wir von den beiden eine Performance der noch nie gehörten Musik mit vielen Überraschungen erwarten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cumbia Cumbia Cumbia en la casa!

Gran fiesta en München! Cervezas, sombreros, guayaberas y tortillas con guacamole!
Regelmäßige Partys im Import/Export in München!
Bei der Fiesta de Cumbia Infernal könnt ihr feiern wie der Teufel in Kolumbien!
DJ Rupen (ehem. Jalla Club) und DJ Basseba (Chile) heizen euch ab 21 Uhr mit einem Gebräu aus tropischen, elektronischen und klassischen Beats ordentlich ein und bringen den Boden zum Brodeln wie die Sonne über Medellín!

Von klassiker wie Aniceto Molina bis Celso Piña, Chico Trujillo, Quantic, La Yegros oder Damas Gratis oder Los Pibes Choros. Cumbia villera, chicha, reggaeton, electrocumbia, usw! Diesen Mix dürft ihr nicht verpassen! Wir freuen uns auf euch!

Arriba la Fiesta de Cumbia Infernal !

/