X

Import Export Open – raststättentheater

Mi. 28.08.19

Theater

Einlass: 18:00

Beginn: 20:30

20:30
raststättentheater: “Auf dem Mond gibt es keine Lohnarbeit” / Theater

(bei gutem Wetter gehen wir raus)
raststättentheater ist ein Münchner Theaterkollektiv, das 2018 gegründet wurde. Ausgangspunkt ihrer selbstbestimmten Arbeit sind subjektive Sehnsüchte, Ängste und Fragen, die sie gesellschaftlich verorten und bearbeiten. Das Kollektiv setzt sich in „Auf dem Mond gibt es keine Lohnarbeit“ mit dem Stellenwert von Arbeit und Leistung in unserer Gesellschaft auseinander. Dazu schlüpfen die PerformerInnen in drei vom Erfolg gezeichnete Persönlichkeiten, die sie in der Eröffnungsshow eines Freizeitparks aufeinandertreffen lassen. Sigrid Herzog redet über den Gipfel des Erfolgs, Neil Armstrong philosophiert über Martin Luther und Marcel Proust hackt ein Loch mit einer Spitzhacke in den Boden. Von und mit: Alexandra Martini, Isabel Neander, Jakob Roth.

Eintritt

frei