X

9 Jahre Import Export

Sa. 26.10.19

Beginn: 13:00

Am 26. Oktober laden wir ALLE zu einem prima Jubiläumsfest in das Import Export ein. Das Import Export wird neun und der Trägerverein `Kunstzentrat e.V.´ sechzehn Jahre!

(Bild von Klaus Erich Dietl)

Ablauf:
13:00 Import Export Werkstatt für Kinder und Junggebliebene
18:00h MKA – eine bewegte Reise durch die Plattenkiste
ab 20:00 Stechen und Drucken mit Knall x Blum -Workshop
ab 20:00  Klangdusche – von & mit Aki Friedrich – musikalische Mitmachaktion
20:30 BaShBozouki´s – Konzert
22:30 Express Brass Band
Grand finales abtanzen mit The Queenston & El Watusi

Wir empfehlen für den Abend einen Zuschuss ab 5 Euro für Mensch, Kunst und Kultur.

13:00
Import Export Werkstatt
Für Kinder und Junggebliebene mit der Siebdruck & Nähwerkstatt von und mit Felix Blum & Leonie Brehorst
ab 4 Jahren (mit elterlicher Hilfe)
Felix ist Comiczeichner und hat seine Leidenschaft für den Siebdruck entdeckt. Gemeinsam mit ihm kann man selbst mitgebrachte Shirts und Pullover oder Taschen bedrucken.
Mit Leonie können die frisch bedruckten Shirts dann kunstvoll bestickt und benäht werden!

18:00
MKA
eine bewegte Reise durch die Plattenkiste von Michael Karl Alexander

ab 20:00
Stechen und Drucken mit Knall x Blum
Näh- und Siebdruckwerkstatt

ab 20:00
Klangdusche – von & mit Aki Friedrich
Spaß am Mensch sein.
Im Unterschied zur musikalischen Improvisation ist die Klangdusche konzeptionelle Lärm- und Geräuschkunst, das auch dem unmusikalischen eine Mitspielgelegenheit bietet. Dabei geht es darum, die Spielfreude und den Spaß am Ausprobieren wieder zu entdecken.

Neurologen haben schon vor mehr als 10 Jahren bewiesen, wie die improvisierende akustische Aktivität eine Vielzahl von Gehirnregionen gleichzeitig beansprucht. Gelingt auch nur ein ungefähres Zusammenspiel werden vom Gehirn Glückshormone produziert, die eine soziale Gemeinschaft stärken sollen. Jeder von uns hat so ein Gehirnteil aus der Steinzeit oder älter. Kein Massenmedium ist in der Lage zwischenmenschlich Vertrauen und Toleranz derart direkt entstehen zu lassen. Bekanntschaften aus der Klangdusche schaffen Mitgefühl und Freundschaft die als aktives Erlebnis im Gedächtnis bleibt.

20:30h
BaShBozouki´s
BaShBozouki ist ein musikalisches Konzept von Asmir Sabic Chaspa,
eine Live-Performance die Geschichten von bewaldeten Bergketten und wilden Flüssen erzählt. Ein musikalisches Crossover von Melodien, Beats, Gedanken, einer Ästhetik, die von Arbeit, der Fremde, der Heimat und von dem Dazwischen berichtet. Es ist die Musik, die uns hält, die uns die Vielfalt der Welt zeigt; geschrieben, um uns zu fangen, um unsere Seelen zu retten.

22:30
Express Brass Band
Die Münchner Express Brass Band zelebriert seit einer Dekade im Geiste des legendären Sun Ra Arkestra einen unverwechselbaren Stil. Das Kollektiv erschafft dabei einen Sound, der die Freiheit nicht nur sucht, sondern geradezu ein Synonym dafür ist. Eine Freiheit, die im Übrigen nicht frei von etwas ist, sondern frei für etwas. Eine Freiheit, die sich nicht abgrenzt, sondern neugierig alles verinnerlicht, was den unterschiedlichsten Musikerinnen und Musikern begegnet, die tief im Jazz, Soul und Afrobeat verwurzelt und dabei auch von orientalischer Musik – von Maghreb bis Afghanistan – beeinflusst sind.

Grand finales abtanzen mit The Queenston & El Watusi

Durchgehend leckeres Essen aus der Import Export Küche und Kuchen vom Kuchentratsch.

Kunst vereint, weil sie seit Jahrhunderten geographische, politisch festgelegte Grenzen und die darauf begründeten Konflikte zu überwinden vermag. Kunst kann eine Brücke bauen, die wir in einer Welt der auferlegten Grenzen und eingeschränkten Bewegungsfreiheit brauchen, damit Menschen sich in Offenheit und Sympathie begegnen können.

Es geht um die Etablierung von vielfältiger Kunst und offener Soziokultur im gesellschaftlichen Leben und Alltag in der Stadt – Kreative Impulse zu schaffen und Möglichkeit zu bieten, sich zu versuchen und zu experimentieren, etwas abseits von den extremen optimierungs und wirtschaftlichen Zwängen wie sie oft in München zu finden sind.

Eintritt

0-99€