X

ABGESAGT Cheers #19 / Veranstalten – Chancen, Herausforderungen und Hürden von DIY

Mo. 16.03.20

Gespräch/ Diskussion

Einlass: 19:00

Beginn: 19:30

Die Feierwerk Fachstelle Pop lädt ein: VERANSTALTEN – Chancen, Herausforderungen und Hürden von DIY

Auf Grund der aktuellen Lage Rund um COVID-19 haben wir uns dazu entschieden, das kommende Cheers am 16.03.2020 abzusagen.
Das ist unsere eigene Entscheidung, eine offizielle Anweisung dazu gibt es nicht.

Unsere  Netzwerktreffen haben ja das Ziel, sich näherzukommen und genau das ist momentan leider auch problematisch. Außerdem haben wir den Eindruck, dass die aktuelle Lage mit ihren gravierenden Folgen für die gesamte Branche und Kulturszene sehr unübersichtlich ist und alle anderen Themen überschattet.

Eine Netzwerkveranstaltung könnte da aktuell nicht wirklich einen Beitrag zur Klärung leisten.
Aber natürlich haben wir immer ein offenes Ohr für euch, meldet euch gerne unter pop@feierwerk.de

 


Welche Chancen bietet eine eigene Veranstaltung? Welche Vor- & Nachteile hat es selbst zu veranstalten vs. veranstaltet zu werden?
Welche Hürden bzw. Herausforderungen müssen beim selbst veranstalten genommen werden, was ist zu beachten?

Diese und noch viele weitere spannende Fragen klären wir am 16.03.2020 im Import Export!

Speaker*innen der Einstiegsrunde: tba.
Danach wie immer offenes Netzwerken und Quatschen!

Eintritt ist wie immer umsonst –bitte aber vorab anmelden unter pop@feierwerk.de

Willkommen sind alle, die im weiten Feld der Popkultur aktiv sind. Genreunabhängig.

Ziel:
Eine bessere Vernetzung der jungen Szene. Musiker*innen. Künstler*innen. Booker*innen. Manager*innen. Produzent*innen. Veranstalter*innen. Clubbetreiber*innen. Labelmenschen. Musikverlagsleute. Medienleute. Grafiker*innen…oder solche, die so oder so ähnlich arbeiten (wollen). Hier habt ihr die Möglichkeit, tolle Leute kennenzulernen, die ähnliche Dinge tun und mögen, wie ihr selbst.

Wir sehen uns vor Ort –
Vroni&Klaus&Lessa&Ananda aka Fachstelle Pop

Eintritt

frei