Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt.

Future Nuggets: Sounds Of The Unheard From Romania

Sa. 16.07.22

Konzert + DJ Set

Einlass: 20.00

Beginn: 21.00

[EN] Psychedelic sounds and obscure musical hybrids from the dark and hidden corners of Romania. Excursions into the world of music turned upside down. Discoveries, explorations, tours through unheard Romania. This is what the Bucharest underground artist collective Future Nuggets is known for.
After years of drifting productively under the radar, FN now presents „Sounds of the Unheard from Romania, Vol. 4“, celebrating the 10th anniversary of the Future Nuggets label. This year they are collaborating with the Berlin label Fun In The Church for the first time. Untraceable gems, melodies and breaks for the restless future; electronica oddities, oriental kraut rock, alt.-pop manifestations, psychedelic soundtracks for imaginary films. Exposing, as always, only the tip of the iceberg, productions surfacing from Bucharest’s label entourage. Introducing new artists and projects to the outernational ears (Suce Fraga, Inana, Sarra, Xenofolk,), but also featuring FN house-hold names (Plevna, Australopitecus Oltensis). Unfamiliar and seductive sounds reverberating from the south-east realm, tracks that challenge genres and synthesize geo-cultural dispositions. Many years and musical adventures have passed since the last volume was released, thus the FN council acknowledged the local time dilation and decided to hyper-jump to volume nr. 4.


[DE] Psychedelische Klänge und obskure musikalische Hybride aus den dunklen und versteckten Ecken Rumäniens. Ausflüge in die Welt der auf den Kopf gestellten Musik. Entdeckungen, Erkundungen, Rundgänge durch das Unerhörte Rumänien. Dafür ist das Bukarester Underground-Künstlerkollektiv Future Nuggets bekannt. Nachdem es jahrelang produktiv unter dem Radar gedriftet ist, präsentiert FN nun „Sounds of the Unheard from Romania, Vol. 4“ und feiert damit das 10-jährige Bestehen des Future Nuggets-Labels. In diesem Jahr arbeiten sie zum ersten Mal mit dem Berliner Label Fun In The Church zusammen. Perlen, Melodien und Breaks für die rastlose Zukunft; elektronische Kuriositäten, orientalischer Krautrock, Alt.-Pop-Manifestationen, psychedelische Soundtracks für imaginäre Filme. Neue Projekte (Suce Fraga, Inana, Sarra, Xenofolk,), aber auch bekannte Namen aus der FN-Entourage (Plevna, Australopitecus Oltensis) werden nun erstmals einem breiteren outernational Publikum vorgestellt. Viele Jahre sind vergangen seit der Veröffentlichung des letzten Samplers, es ist Zeit für den Hypersprung zu Compilation #4!

Alles Weitere erläutert Buti Cărel: Das Wort Future kennen wir alle. Mit der „Future“ sind meist Hoffnungen verbunden. Nuggets sind Goldklumpen. Sie versprechen den gesteigerten Ertragswinkel, den auch Schallplattensammler:innen aufzurichten versuchen, wenn sie in ihr viel beschworenes „Schwarzes Gold“ investieren. Klassiker, die zur Zeit ihrer Entstehung nicht als Solche wahrgenommen werden, sondern erst viel später wertgeschätzt werden – und dann leider irgendwann selten sind (siehe FUN20, Mariá Portugals Album „Erosão“ in zehn Jahren). Aber der kundige Schallplattenfuzzi hat sowas im Schrank. Nuggets beruhigen, sie sind akustische Wertanlagen. In schlimmeren Verläufen steigert ihr Besitz das Selbstwertgefühl – soweit so gold.

Bitte verzeiht den langen Exkurs, aber mit einem solchen Schatz umzugehen, erfordert einen bewussten Zugang, denn sonst wird’s gefährlich. Denn die Musik der hier vorliegenden vierten Werkschau der Bukarester Künstler:innen-Community Future Nuggets hinterlässt ausreichend Fragezeichen für ein Enigma: Wer steckt hinter diesen sechzehn Pseudonymen und Projekten? Die Vielfalt der Klänge und der auf diesem Album bespielten Genres lässt auf eine ganze Armee „unentdeckter“ Talente des rumänischen Undergrounds schließen. Aber als solchen wollen sich Future Nuggets nicht unbedingt verstanden wissen: Nach dem Ende der Ceaușescu-Ära ist die Popkultur des Landes einfach ganz klar nach Westen gerückt worden. Das Prinzip der Future Nuggets versucht, diesen Drift in Einklang zu bringen mit dem, was in Rumänien noch alles zusammenkommt.

Das Land ist ein europäischer kultureller Schmelztigel – in seiner Musik klingen die Musiken des Balkan, ottomanische Wurzeln, griechisches Liedgut, Lautari, Manele — unter Ceaușescu wuchsen die Rumän:innen nicht mit Hollywood- sondern mit indischen Bollywood-Filmen und deren Soundtracks auf. Diese Musik im 9/8-Takt wird meist von diskriminierten Minderheiten gepflegt – wie den Roma. Und die werden nicht in die hippen Clubs der Subkultur gebucht. Die Macht der Erzählung ist gesellschaftliche Macht, das gilt auch in der Subkultur: Wer auf die Bühnen eingeladen wird, wer erzählen darf, wem zugehört wird — hat sie. Und so sind diese ganzen Behauptungen von Underground und Nuggets der Wunsch nach Gerechtigkeit, die in naher Future eintreten möge!


Plevna (LIVE)

Plevna is the alias of Horațiu Serbanescu, Bucharest based Musician, Producer and part of Future Nuggets.Incubating for many years his own gems while extracting and forging tunes out of the south-east space-time anomalies, the untraceable sound of Plevna has reached the optimum balance between eighties delicate nostalgia and contemporary local oriental melody. Bouncing on various time signatures, and featuring the delightfully twisted 9/8 groove, his music is a unique contact with a multiverse which seems under meticulous construction. Plevna’s EP and its many soon to be released tracks function like an excursion abundant in haunting melodies and unfamiliar melancholy. A complex sonic alchemy brewed on the border oforient and occident. Multi-directional translations between music traditions through electronic and psychedelic means.


Utopus (DJ SET)

Utopus is an alias of Ion D. that deals with techno heresies, breaks and broken club melancholy.
https://utopus.bandcamp.com/


Australopitecus Oltensis (LIVE)

One of the low-mystic projects of Future Nuggets’ roster. An unpolished character dealing strictly with analog tools, electricity and the ancestral delay of Oltenia. A hominid concerned with primitive techno, unsophisticated dub melancholia and cave reverb. Although rarely, Australopitecus Oltensis performs live on stage.


Suce Fraga (LIVE)

Outernational pseudo-ghetto sensitivity, fragile neo-femme power and genre cannibalism. Fraga could be regarded as a synthetic self-taught producer. Traversing with ease different breeds of electronica while being immersed in trap, hip-hop, r&b, and no-step grooves. Jumping off the grid with unparalleled elegance, her voice keeps all surrounding sounds together rendering in the end a very personal, strangely coherent universe.


Inana – Thomas Höfer (LIVE)

A shimmering far away star of the upside-down, delivering a blissful prospect for the unknown to come. Inana’s particular synthesis of ghost trap, oriental dark wave, prog delirium, hypnagogic manele, all basking in a melodramatic aura. A musical universe where genres intertwine in unheard ways. Inana is navigating global emo-fields of the past and of the future fitting the contemporary affective convulsions.


Für Menschen mit geringem Einkommen gibt es die Möglichkeit online, auf der Seite des KulturRaum München Freikarten für diese Veranstaltung zu erhalten.


Abendkasse

ABGESAGT