Einlass zu den Veranstaltungen ist immer 18 Uhr, Samstag 17 Uhr! Aktuelle Sperrstunde 21 Uhr.

Import Export Open • [urbanes] Klimacamp München 2020

Mo. 27.07.20

Bildung, Austausch, Vernetzung

Einlass: 10:00

Beginn: 10:00

Import Export Open Air Bühne • Konzerte, Theater, Lesungen, DJs, Performances, Talks • Den ganzen Sommer lang, immer bei schönem Wetter

++++ Wegen Klimakrise nicht abgesagt! ++++

Sa & So : 10-22Uhr
Mo: 10-20 Uhr

Wie auch bei anderen Camps hat uns Corona einen Strich durch die ursprüngliche Planung gemacht, weswegen wir dieses Jahr stark improvisieren mussten um ein Klimacamp zu ermöglichen. Da uns wie vielen Anderen aber die Klimakrise und die anhaltende KlimaUNgerechtigkeit ebenso zu schaffen macht, wollten und konnten wir das Klimacamp nicht einfach absagen oder nur in die digitale Welt verlagern.

Es war ein langes Prozedere ein passendes „Corona-Auflagen-Konformes“ Konzept und geeigneten Ort zu finden doch am Ende hat es geklappt! Dank dem „import-export open“ können wir in diesem Sommer ein urbanes Klimacamp München 2020 gestalten.

Statt eines Camps mit Übernachtungen werden wir vom 25. bis 27. Juli im Kreativquartier (Dachauer Str. 112d) den Raum und die Zeit nutzen für Bildung, Austausch und Vernetzung. Euch erwarten Workshops und Vorträge rund um die Themen Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit. Nach zwei Workshoptagen am Samstag und Sonntag inklusive kleinem Abendprogramm, rufen wir am 27. Juli zu einem „aktiven Montag“ auf, bei dem ihr die Möglichkeit habt auf dem Klimacamp im Kreativquartier handwerklich und künstlerisch aktiv zu werden oder aufgerufen seid euch stadtweit in selbstorganisierten Aktionen für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit stark zu machen.

Mit einer kleinen Ausstellung „eine Welt der Möglichkeiten“ wollen wir neben dem Programm lokalen aktiven Gruppen und Vereinen der münchner Klimagerechtigkeitszene ein Forum bieten und konkrete Möglichkeiten aufzeigen, selbst aktiv zu werden und die Veränderung der Gesellschaft mit zu gestalten. Auf dem urbanen Klimacamp München 2020 möchten wir nicht nur Wissen und Erfahrungen austauschen, sondern auch praktische Skills voneinander lernen – für selbstorganisierte kreative Aktionen und konkrete Projekte.

Zusammen mit euch wollen wir uns aktiv & selbstorganisiert für eine klimagerechte Zukunft stark machen.

Da dieses Jahr keine Übernachtungen auf dem Klimacamp möglich sind, schreibt uns bitte vorab eine Mail (info@klimacamp-muenchen.org), wenn Ihr eine weitere Anreise habt bzw. einen Schlafplatz benötigt.

Weitere Infos findet ihr in den FAQs und im Programm auf unserer Webseite geladen www.klimacamp-muenchen.org


Wir glauben, dass jede*r von uns eine gerechte Bezahlung verdient. Um alle Musiker*innen, DJs, Veranstalter*innen und Techniker*innen fair zu bezahlen und um unser Import Export Team weiter beschäftigen zu können brauchen wir eure Unterstützung.
Wir glauben, dass jede*r von uns sich gute, unkommerzielle Kulturprogramme verdient. Um unser Kulturangebot auch in Zukunft unabhängig, offen und für alle zugänglich gestalten zu können, sind wir jetzt auf eure Unterstützung angewiesen.
Jeder Beitrag, ob groß oder klein, ist wertvoll für unsere Zukunft.
Support-Spenden


Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt.
Die Veranstaltung wird gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptsadt München und dem Bezirksausschuss 4 + 9.

Eintritt

frei