X

Import Export Sommerfest

Sa. 27.07.19

Beginn: 13:00

Einmal im Jahr laden wir alle Import Export Mitgestalter*innen, Weggefährten*innen und Freunde*innen dazu ein, ein gemeinsames Fest zu feiern.
Wir freuen uns auf ALLE, die das Import Export zu dem machen, was es ist.
Danke du bunter Haufen von Musiker*innen, Künstler*innen, Veranstalter*innen, DJs, Bastler*innen, Küchenvirtuosen*innen, Textschrauber*innen, Visionär*innen, Sportenthusiasten*innen und all den anderen guten Menschen.

Wir freuen uns auf tolle Konzerte, Workshops, Kinder und Jugendprogramm, interaktive Installationen, Djing, Tanz, Kulinarik und Liebe.
Drinnen und Draußen! Den ganzen Tag und die ganze Nacht! Und alles bei freiem Eintritt!

13:00 – 17:00 | Import Export Werkstatt
15:00 – 21:00 | Interaktive Rauminstallation mit Gregory Borlein
15:00 – 16:00 | Bi Män
16:00 – 19:00 | Bienen Workshop
16:00 – 17:00 | Jonas Friedlich
16:30 – 18:00 | Synthesizer Workshop
17:00 – 18:00 | Grotto Terrazza
18:00 – 19:00 | Modular Synthesizer Jamsession
18:00 – 19:00 | Bavarian Mobile Disco
19:00 – 20:00 | Markus Acher, Leo Hopfinger und Sebastian Meyhöfer
20:00 – 21:00 | Jannis Choppin
21:00 – 22:00 | BaShBozouki´s
21:30 – 02:00 | Kreuzer Lichtmaschine
22:30 – 22:00 | Tom Wu
23:30 – 24:30 | El Watusi
24:30 – 01:30 | Käthe & Heas
01:30 – 02:30 | Puff & Pass
02:30 – 03:30 | Florian Keller
03:30 – 04:30 | No-L
04:30 | Kiawash

13:00 -17:00 | Import Export Werkstatt

für jedes Alter & jederzeit
Bunte DIY Workshops mit dem Kartoffelkombinat:
– Danilo baut mit Euch kleine Gewächshäuser, die bunt verziert werden können
– Mit Heidi entstehen kleine Insektenhotels
– Upcyclingworkshop „Ich baue meine Stadt“ mit Olga:
mit Olga entstehen kleine Traumstädte aus Müll und Schrott zum Mitnachhausenehmen

ab 14:00 Interaktive Rauminstallation mit Gregory Borlein

Gregory Borlein studiert Malerei an der Akademie der bildenden Künste München. Sein Verständnis von Komposition lässt sich sowohl in einem Bild als auch in einer Rauminstallation begreifen. Die Intention in diesem Fall ist eine möglichst hohe Frequenz zu erzeugen die das Bewusstsein erweitert, sensibilisiert und zu abstraktem denken anregt. Seine Arbeiten sind keine ausgedachten Konzepte die auf die begrenzte Intelligenz des menschlichen Verstandes zurückzuführen sind, sondern intuitiv mit positiver Intention aus der Stille geschöpft sind.

16:00 – 19:00  | Bienen Workshop

Treffpunkt um 16:00 vor dem Import Export.
Was viele nicht wissen: im Import Export Garten gibt es auch Bienenstöcke, wie diese Wunderwesen wohnen und was sie den ganzen Tag so treiben erklärt euch Valentina, Ulrike und Florian.

„Willst des Schöpfers Wunder sehen, musst Du zu den Bienen gehen.“

Ist uns wirklich bewusst, dass wir ohne Bienen nicht nur keine Früchte mehr ernten werden?
80 Prozent aller Blütenpflanzen werden von Insekten bestäubt, davon 85 Prozent von Honigbienen.
Auch das Tierfutter! So ist die Biene sogar unerlässlich für jedes Stück Fleisch, das wir verzehren.

Was mit den Bienen geschieht, ist sehr wichtig für jeden von uns – und für die gesamte Welt.

Während des Workshops öffnen wir eine Beute und erzählen aus der Bienenwelt. Wer sich traut, darf auch selbst eine Bienenwabe halten.
Anschließend schleudern und schlecken wir gemeinsam den „Bee Fair Beekeeping“-Honig.
Bee Fair Beekeeping bedeutet: Wir lassen den Bienen ihren Honig und ernten nur die Überproduktion.
Siehe: www.beefairbeekeeping.de

Für jedes Alter geeignet. Eintritt frei!

16:30 – 18:00 | Synthesizer Workshop

Im Workshop soll das Unmögliche versucht werden: Eine Einführung in die Welt der Synthesizer, von Null weg, für jeden verständlich und doch möglichst umfassend.
Mehr Informationen hier: Sigtrygg’s Synthesizer Workshop

Theorie:
=> Physikalisch-Technischer Hintergrund der Klangsynthese
=> Mini-Exkurs zur Synthesizer-Geschichte

Praxis – experimentelle Erarbeitung der Bausteine/Konzepte:
=> Oszillator, Verstärker, Filter
=> Frequenz, Amplitude, Wellenform, Resonanz
=> Steuerspannung, Hüllkurve, Modulation
=> Rhythmen, Sequenzen, Effekte

Und das Alles in gut einer Stunde.

18:00-19:00 Modular Synthesizer Jamsession

Kreuzer Lichtmaschine

Sobald es dämmert bauen die Herren der Kreuzer Lichtmaschine ihre Projektoren auf und mischen ihre geheimen Öle an um die Fassade des Import Exports zum leuchten zu bringen.

15:00 – nächsten Tag in der Früh
musikalisches Programm mit:

Bi Män, Jonas Friedlich, Grotto Terrazza, Markus Acher, Leo Hopfinger, Sebastian ´Mayerhöfer, Bavarian Mobile Disco, MKA, Jannis Choppin, BaShBozouki´s, Tom Wu, El Watusi, Käthe & Heas, Puff & Pass, Florian Keller, No-L, Kiawash

Eintritt

frei