X

Import Export Werkstatt

So. 15.09.19

Mitmachort

Beginn: 13:00

Für Kinder und Jugendliche und alle Interessierte

Jeden Sonntag von 13:00 – 17:00 bietet das Import Export für Kinder, Jugendliche und alle Interessierten prima Aktionen zum Experimentieren und Mitmachen.


Trommelworkshop mit Famadi
ab 6 Jahren
Famadi führt euch in die afrikanische Trommelwelt ein! Findet euren Rhythmus!


Yogaabenteuer mit Ina
13 – 14 Uhr: Kinder Yoga von 6 – 11 Jahren
14 – 15.40 Uhr: Jugend Yoga von 12 – 18 Jahren
15.30 – Ende: Kinder Yoga 6 – 11 Jahren
Ina zeigt verschiedene entspannende und aktivierende Yoga Techniken für Kinder und Jugendliche.
Bei schönem Wetter Outdoor Yoga!!

Erlebst du gerne Abenteuer? Dann bist du hier genau richtig! Denn Kinderyoga macht Spaß!
Du tauchst mit Yoga spielerisch in verschiedene Welten ein. Dabei tobst du bei Bewegungsspielen herum, hüpfst wie ein Frosch, machst dich rund wie eine Katze und brüllst wie ein Löwe.
Nach unseren aufregenden Abenteuern entspannst du dich zu schönen Geschichten.
Beim Kinderyoga stehen Spaß und Bewegung im Vordergrund.

Bitte bringt für die Endentpsannung einen warmen Pulli und Socken mit!
Wer eine Yoga Matte zuhause hat kann sie gerne mitbringen, es sind aber auch Matten vorhanden!


Wir bieten jeden Sonntag ein Nachbarschaftstreffen und ein offenes Angebot, bei dem alle ohne Anmeldung eingeladen sind mitzumachen. Zusätzlich gibt es Workshops für die wir eine Anmeldung von euch brauchen. Die Import Export Werkstatt bietet vielseitige, kreative, handwerkliche und soziokulturelle Mitmachaktionen und vermittelt spielerisch nachhaltiges und ökologisches Handeln für Kinder, Jugendliche und alle Interessierten. Bei Kaffee, Tee, hausgemachter Limo, Kuchen und anderen Leckereien sind alle Familien und Interessierte aus der Nachbarschaft und ganz München herzlich eingeladen das offene Angebot zu entdecken.

Organisation: Kunstzentrat e.V. in Kooperation mit dem Kartoffelkombinat – der Verein e.V..
Das Projekt wird von den Bezirksausschüssen BA 4 & BA 9, dem Kulturreferat München gefördert.

Eintritt

frei