X

Kopfkarussell – Die Stadt als Interface

Di. 02.07.19

DisKurs

Beginn: 18:00

Weil Frontalvorträge und Selbstdarstellung stinken und wir nur weiterkommen, wenn wir miteinander statt übereinander reden, haben wir uns ein neues Format ausgedacht: Ein Thema ein dutzend geladene Macher*innen und eine Diashow mit einer Auswahl visueller Reize stellen die Grundlage. Offene Türen, offene Ohren und ein möglichst diverses Publikum geben den Rest. Ein Experiment, das nach Lösungen sucht. Ausgedacht und initiiert von: Wolfgang Huther, Franziska Kühbandner, Franceline Caye und LAB BINÆR.

Kopfkarussell ist ein monothematischer, experimenteller Abend, bei dem unterschiedliche Aspekte eines wechselnden Themas diskutiert werden sollen. Es werden dazu ein Dutzend möglichst unterschiedliche Experten*innen eingeladen, die für das jeweilige Thema möglichst unterschiedliche Bereiche vertreten.

Gemeinsam wollen wir mit den Experten*innen heisse Diskussionen heraufbeschwören und bestenfalls Lösungen schürfen.

Eintritt

frei