Popp x Burchard x Geist + Fazer + Dusty + Johannes Kuhn

Mi. 14.08.24

PHRE Festival

Outdoor, Indoor

Einlass: 19:00

Beginn: 20:30

Popp x Burchard x Geist (Munich, Dresden)

[DE]  Moritz Simon Geist ist Produzent und Musiker und Nerd, der Techno-Roboter baut. Marja Burchhard kennen wir als Vibraphonistin, Posaunistin, Rhodes-Spielerin und Sängerin von Embryo. Virtuos, unersättlich für neue Klänge und Melodien. Simon Popp ist einer der besten Schlagzeuger unserer Stadt, ein virtuoser, klangverliebter Perkussionist. Das einmalige, nie dagewesene, nicht zu verpassende Aufeinandertreffen dieser drei Ausnahmekünstler:innen verspricht ein Feuerwerk der Überraschungen und einmaligen Momente. Moritz baut seine Roboter auf, Simon bringt seine Percussion-Elemente aus aller Welt mit, Marja bringt einige ihrer riesigen Instrumentensammlung mit und dann lassen wir uns überraschen.

[ENG] Moritz Simon Geist is a producer and musician and nerd, who builds techno-robots. We know Marja Burchhard as a vibraphonist, trombonist, Rhodes player and vocalist from Embryo. Virtuoso, insatiable for new sounds and melodies. Simon Popp is one of the best drummers in our city, a virtuoso, sound-loving percussionist. The unique, unprecedented, not-to-be-missed encounter between these three exceptional artists promises a fireworks display of surprises and unique moments. Moritz sets up his robots, Simon brings his percussion elements from all over the world, Marja brings some of her huge instrument collection and then we let ourselves be surprised. It will be exciting!


Fazer (Munich)

[DE] Fazer sind Martin Brugger, Paul Brändle, Matthias Lindermayr, Simon Popp und Sebastian Wolfgruber. Ungewöhnliche Besetzung vereint verschiedenste Einflüsse und schöpft die Unmittelbarkeit der improvisierten Musik aus Jazz als einzige Genrezuschreibung. Die Ästhetik des Quintetts ist von unterschiedlichsten Einflüssen geprägt, von der experimentellen Popmusik von Talk Talk über den Afrobeat eines Fela Kuti, den Krautrock von Can bis hin zum Dub-Techno von Rhythm & Sound.

[ENG] Fazers are Martin Brugger, Paul Brändle, Matthias Lindermayr, Simon Popp and Sebastian Wolfgruber. Unusual line-up combines a wide range of influences and draws on the immediacy of improvised music from jazz as the only genre attribution to approach Fazer’s music. The quintet’s aesthetic is shaped by a wide variety of influences, from the experimental pop music of Talk Talk to the Afrobeat of Fela Kuti, the Krautrock of Can and the dub techno of Rhythm & Sound.


dusty (Köln)

[DE] Dusty, der kreative Kopf und Gründer des renommierten Labels Jazz & Milk, hat sich als visionärer DJ, Produzent, Veranstalter und Sound Engineer einen Namen gemacht, bewegt seit 25 Jahren die Tanzflächen von London über New York und Manila bis nach Johannesburg. Er sucht stets nach einen unverwechselbaren Sound, der alte und zeitgenössische Tanzmusik vereint. Von Jazz über Soul, Dub, Brazil, Afrobeat, Boogie bis hin zu Broken Beat und House, stets begleitet von einem „soulful touch“.

[ENG] Dusty, the creative mind and founder of the renowned label Jazz & Milk, has made a name for himself as a visionary DJ, producer, organizer and sound engineer, and has been moving dance floors mourned the world for 25 years. Always looking for a distinctive sound that combines old and contemporary dance music. His repertoire ranges from jazz to soul, dub, Brazil, Afrobeat, boogie to broken beat and house, always accompanied by a “soulful touch”.


Johannes Kuhn (Hamburg)

[DE] Johannes Kuhn betreibt mit dem BEEK Kollektiv einen Raum für zeitbezogene Medien und Sound in Hamburg. Seit 2024 kuratiert er die Konzertreihe Taxi Salon im Import Export. Seine DJ Sets sind irritierende Einblicke in die aktuelle Musik.

[ENG] Johannes Kuhn runs a space for timebased media and sound together with the BEEK collective. Since 2024 he has started curating the concert series Taxi Salon at Import Export. His DJ sets are irritating insights into contemporary music.


Outdoor
19:00  Abendsonne, Drinks + Essen am Palast der fleischlosen Lüste
19:00 Johannes Kuhn (DJ)
20:30 Fazer

Indoor
22:00 Dusty (DJ)
23:00 Popp x Burchard x Geist
00:30 Dusty (DJ)


Für Menschen mit geringem Einkommen gibt es die Möglichkeit, auf der Seite des KulturRaum München Freikarten für diese Veranstaltung zu erhalten. Gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München. Präsentiert mit Rausgegangen München.


Es gibt die Möglichkeit ein Supportticket zu erwerben für den Preis von 20 €. Damit unterstützt ihr das Import Export zusätzlich mit einer Spende. Auch den PHRE-Pass gibt es dieses Jahr wieder. Für 40 € könnt ihr damit auf 5 Konzerte von unserem PHRE Festival. Ab 00:00 ist der Eintritt frei.


Vorverkauf

Abendkasse

10 € / 40 €

15 €