Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 /

Taxi Salon: Bam Bam + Golden Diskó Ship

Sa. 23.10.21

Konzert + Workshop + DJs

Einlass: 20.00

Beginn: 20.00

20.00 Frau Goldbach & Taguchild
20.30 Synthesizer BauWorkshop
21.30 Bam Bam
23.00 Golden Diskó Ship
00.00 TimeSpaceShuttle


Der Taxi Salon ist ein interdisziplinäres Format zwischen Avantgarde und Pop-Kultur. Es werden Sounds und Performances präsentiert welche mit einer radikalen Ästhetik die Transformation der Gegenwart erproben.


Frau Goldbach & Taguchild

Natürlich sind Frau Goldbach & Taguchild bei der Wiedereröffnung des Taxi Salon mit von der Partie und freuen sich, dass das Schöne Import Export Haus wieder bespielt werden kann.
Die Zwei bringen Musik aus verschiedenen Kulturkreisen mit. Experimentell, zeitgenössisch und alt zugleich – vertraut und doch auch fremd, traditionell als auch innovativ.
Ab und an wird die Musik mit Text- und Soundcollagen verbunden und ergibt somit ein ein prima `Selective Hearing´.


Synthesizer BauWorkshop

Mit verschiedenen Materialien und Lötkolben bewaffnet macht sich Severin Schols daran, im Rahmen eines Synthesizer Bau Workshops alle Interessierten beim selbstständigen Basteln anzuleiten und zu unterstützen. Es ist nicht sein erster Workshop zu dem Thema und es wird auch nicht der letzte sein, denn es das große Ziel Menschen in Arduino und Elektronik einzuführen dahinter.
Severin baut mit euch einen kleinen Synthesizer und während jede:r den Workshop zufrieden und mit einem funktionierenden Synthesizer verläßt, stellt Severin eine Reihe von Problemen im Design fest, Probleme die er in späteren Iterationen zu korrigieren oder zu verbessern hofft. Es ist ein stetiges Erfahren und Erlernen durch Experimentieren. Im Zuge des Workshops bekommt auch ihr einen Einblick in diese Arbeit.
Wer nun Lust hat mitzulöten und zu basteln meldet sich  bitte zu einer formlosen Anmeldung unter: postbox@import-export.cc, da die Plätze begrenzt sind.
(Eine Antwort auf eure Mail erhaltet ihr nur falls der Workshop bereits voll ist.)


Bam Bam „the mechanical sequencer“:

Benny Hofers mechanischer Sequencer funktioniert auf einem simplen Loop-Prinzip. Er nutzt die stetige Umdrehung einer Achse, um ein Schlagzeug und weitere Instrumente damit anzutreiben. Die Möglichkeit, mit den Händen in die laufende Mechanik und somit in die Rhythmik einzugreifen, Drumsounds abzunehmen und mit Effekten zu verändern, ist der Spaß bei dieser Maschine, Hier passiert das, was auch in elektronischen Sequencern passiert, nur eben zum Anschauen und Anfassen. Allerdings gibt es keinen Datenspeicher: Die Beats werden live editiert, geloopt und gebreaked. Über schaltbare Schleifkontakte werden Synthesizer von rotierenden Lochkarten getriggert, was einem midifähigen Leierkasten entspricht. So legen sich Soundflächen und Basslines über die Rhythmik der Maschine. Dabei entgeht dem Zuhörer glat, dass die treibende Kraft der Musik von einem Elektromotor gespeist wird. Viel Spaß!


Golden Diskó Ship

Theresa Stroetges has and always will be a traveler. Under the name Golden Diskó Ship or as a member of bands like Soft Grid or the improv collective Epiphany Now!, the Berlin-based multi-instrumentalist has continuously been moving through the fringes of experimental music, but also extensively explored the possibilities of tried and tested formulas – whether folk, rock, techno or pop. With her fourth solo album, her first for the Karaoke Kalk label, the Golden Diskó Ship is yet again venturing into unknown territory. »Araceae« is inspired by environmental changes and the eerie feelings that arise when faced with natural beauty – when everything seems perfect on the surface but something feels off underneath it all. As a whole, it is notably more focused on electronic grooves that provide the foundation for Stroetges’s poetic long-form storytelling.


TimeSpaceShuttle

Munich DJ ensemble… excavating tunes from mainly past dimensions… opening forgotten portals to psych garage folk prog experiences… enjoy your mind.


Infos zu den Einlassbedingungen bezüglich Corona findet ihr in unseren FAQs.


Abendkasse

Spende