Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt. Im Regenfall finden OPEN AIR Veranstaltungen drinnen statt.

TAXI SALON: AWA Khiwe + Spiegelworkshop + Iwanson International + Manselber + Faileri Failera

Sa. 09.07.22

Konzert + DJ + Workshop + Tanzperformance

Einlass: 18.00

Beginn: 18.00

OPEN AIR
18.00 Einlass + DJ + Spiegelworkshop
19:30 Performance Iwanson Int.
19:45 DJ
20:00 Manselber
20:45 AWA Khiwe
21:45 Performance Iwanson Int.
INDOOR
22.00 DJ
23.00 Faileri Failera
23.45 DJ


AWA Khiwe

[EN] Zimbabwean HipHop artist Awa Khiwe is not a pretender but strongly connected to her ndebele roots. She grew up in Makokoba, one of the oldest townships in Bulawayo listening to kwaito of Mshoza, Bongo Maffin, Brown Dash and so on. Her ndebele costumes are a reference to other outstanding women of ndebele culture, like the powerful ndebele queen Lozikeyi. No space left for american wannabes. Her music tells her own story, of what it means to seek out new perspectives as a teenager grewing up in poverty. She also talks about issues that mostly affect women in her society, like domestic violence, teenage pregnancy, prostitution and rape. The first three letters of her prename stand for „African Women Arise“.

[DE] Die simbabwische HipHop-Künstlerin Awa Khiwe ist keine Angeberin, sondern stark mit ihren Ndebele-Wurzeln verbunden. Sie wuchs in Makokoba auf, einem der ältesten Townships in Bulawayo, und hörte Kwaito von Mshoza, Bongo Maffin, Brown Dash und anderen. Ihre Ndebele-Kostüme sind eine Referenz an andere herausragende Frauen der Ndebele-Kultur, wie die mächtige Ndebele-Königin Lozikeyi. Kein Platz mehr für amerikanische Möchtegerns. Ihre Musik erzählt ihre eigene Geschichte, die davon handelt, was es bedeutet, als Teenager, der in Armut aufgewachsen ist, neue Perspektiven zu suchen. Sie spricht auch über Themen, die vor allem Frauen in ihrer Gesellschaft betreffen, wie häusliche Gewalt, Teenagerschwangerschaft, Prostitution und Vergewaltigung. Die ersten drei Buchstaben ihres Vornamens stehen für „African Women Arise“.


Spiegelworkshop

[EN] Torsten Mühlbach, sculptor with studio in Hall 6 on the opposite side of Import Export and name giver of Spiegelplatz. With his two large-scale works on the square, the lettering „People are People“ and the mirror tower (until 2018), Torsten Mühlbach is responsible for the square in front of the Import Export got the name Spiegelplatz (Mirror Square).
In this workshop he will continue this path together with you. Mirrors in all sizes are provided and together with Torsten you can bring forward the further mirroring of the square.

[DE] Torsten Mühlbach, Bildhauer mit Atelier in der Halle 6 Gegenüber vom Import Export und Namensgeber des Spiegelplatz. Mit seinen beiden großformatigen Arbeiten auf dem Platz, der Schriftzug „People are People“ und dem Spiegelturm ( bis 2018 ) ist Torsten Mühlbach dafür verantwortlich das der Platz vor dem Import Export den Namen Spiegelplatz bekommen hat.
In diesem Workshop wird er mit euch zusammen diesen Weg fortsetzten. Für Spiegel in allen Größen ist gesorgt und zusammen mit Torsten könnt ihr die weitere verspiegelung des Platzes voranbringen.


Iwanson International School of Contemporary Dance

[EN] The Munich-based Iwanson International School of Contemporary Dance presents itself with two very contrasting choreographies. Among other things, Iwanson International trains young students from all over the world to become contemporary dancers and dance teachers, and the graduating classes present their skills open air at Import Export.

[DE] Mit zwei sehr gegenteiligen Choreographien stellt sich die Münchner Iwanson International School of Contemporary Dance vor. Iwanson International bildet unter anderem junge Student:innen aus der ganzen Welt zu zeitgenössischen Tänzer*innen und Tanzpädagog:innen aus und die Abschlussklassen stellen ihr Können open air im Import Export vor.

SQUAD ONE (PROTOTYPE)
Choreographie: Tamara Gvozdenovic & the dancers
Original music score: Kangding Ray
Choreographische Assistenz: Marta Rak
External eye: Pia Fossdal

birdsLAND
Choreographie: Nadine Gerspacher
Choreographische Assistenz: Sophie Charlotte Becker


Manselber

[EN] This is Tilli Idle, who once thought about what it would be like to drop everything, buy an accordion and sing chansons. But the accordion became a living machine: an apparatus of various electronic sound generators. Live and at the risk of his life, Manselber will try to tame this construction and then misuse it to accompany his and others‘ chansons.

[DE] Das ist Tilli Idle, der sich mal überlegt hat, wie es wäre, alles hinzuschmeißen, sich ein Akkordeon anzuschaffen und Chansons zu singen. Doch aus dem Akkordeon wurde eine lebendige Maschine: Eine Apparatur verschiedener elektronischer Klangerzeuger. Live und unter Einsatz seines Lebens wird Manselber diese Konstruktion zu zähmen versuchen, um sie dann als Begleitung seiner und der Chansons anderer zu missbrauchen.


Faileri Failera

[EN] This is sauerkraut synthesizer stomper dada power music! The countless bombastic hits of the Munich composer duo like Whyzn and Demenz Dance still make every hip joint squeak loudly. In case of disbelief, just Soundcloud your own truth together.

[DE] Das ist Sauerkraut-Synthesizer-Stampfer-Dada-Power-Mucke! Die unzähligen Bombasthits des Münchner Komponisten-Duos wie zB Whyzn und Demenz Dance lassen noch jedes Hüftgelenk laut aufquietschen. Disbelief? Soundcloude dir einfach deine eigene Wahrheit zusammen

 


Abendkasse

Spende