Es regnet. Deshalb verschieben wir die Veranstaltung Discoteca Salsoul. Neuer Termin in Kürze. Es regnet. Deshalb verschieben wir die Veranstaltung Discoteca Salsoul. Neuer Termin in Kürze. Es regnet. Deshalb verschieben wir die Veranstaltung Discoteca Salsoul. Neuer Termin in Kürze. Es regnet. Deshalb verschieben wir die Veranstaltung Discoteca Salsoul. Neuer Termin in Kürze. Es regnet. Deshalb verschieben wir die Veranstaltung Discoteca Salsoul. Neuer Termin in Kürze. Es regnet. Deshalb verschieben wir die Veranstaltung Discoteca Salsoul. Neuer Termin in Kürze. Es regnet. Deshalb verschieben wir die Veranstaltung Discoteca Salsoul. Neuer Termin in Kürze. Es regnet. Deshalb verschieben wir die Veranstaltung Discoteca Salsoul. Neuer Termin in Kürze. Es regnet. Deshalb verschieben wir die Veranstaltung Discoteca Salsoul. Neuer Termin in Kürze. Es regnet. Deshalb verschieben wir die Veranstaltung Discoteca Salsoul. Neuer Termin in Kürze.

Trikont präsentiert Kolektif Istanbul + Trikont plays Trikont DJ Team

Sa. 18.09.21

Konzert

Einlass: 18.00

Beginn: 18.30

18.00 Einlass + Bar + Abendessen
18.30 Trikont plays Trikont DJ Team
20.00 Konzert

Progressiv und Hochzeitsmusik sind zwei Begriffe, die normalerweise nicht nebeneinander stehen. Auf das Kolektif Istanbul treffen aber beide zu: Progressiv, weil die Stilgrenzen diffus sind und auch Jazz-, und Funkelemente einen Platz zwischen den anatolischen Melodien und balkanischen Rhythmen finden. Der Sound des französisch-türkisch-bulgarische Ensembles wird so zu einem Schmelztiegel für verschiedene Genres, inspiriert von ihrer Heimatstadt Istanbul, wo sich ebenfalls die verschiedensten Kulturen ineinanderfügen. Und inwiefern Hochzeitsmusik? Die Musik des Istanbul Kolektifs ist tanzbar, partytauglich und je mehr Gäste kommen, desto besser wird das Fest!

Das Kolektif Istanbul verbindet traditionelle anatolische und thrakische Melodien mit Funk, World und Jazz zu einem treibenden Sound, der ebenso Schmelztiegel ist wie ihre Heimat Istanbul. Mit den modernen Beats und türkischen Folk-Elementen ihres vierten Studioalbums „Pastırma Yazı” (Laika Records, April 2017) entführt Kolektif Istanbul die Hörer wieder in ferne Länder und ungewohnte Rhythmen und bringt ihre mitreißenden Live-Performances momentan wieder auf die europäischen Bühnen. Bei ihren Auftritten lassen sich die Musiker von der Energie des Publikums inspirieren und bringen so fantastische Improvisationen zustande. Türkische Rhytmen und westliche Einflüsse verschmelzen zu einer immer tanzbaren, progressiven Hochzeitsmusik und sorgen für ausgelassene Stimmung unter den Zuschauern. Das dabei entstehende kreative Chaos lässt einen dabei zu keinem Zeitpunkt vergessen, dass die einzelnen Bandmitglieder ausgezeichnete Instrumentalisten sind, die eine enorme Bandbreite an musikalischen Genres zu bieten haben – vom Jazz über Balkanmusik bis zu türkischen Standards. Gayda (Dudelsack), Klarinette, Saxofon, Akkordeon, Sousafon (ähnlich der Bass-Tuba), Zurna (eine Art türkischer Oboe), Perkussion und Schlagzeug dominieren die Klangästhetik, die durch Aslı Doğans klare Stimme eine ganz besondere Ausdruckskraft erhält und die Sensibilität der Songs perfekt einfängt.

„Es ist kaum vorstellbar, dass sich Kolektif Istanbul, derzeit in der Clubszene der eurasischen Metropole eine der angesagtesten Bands überhaupt, in einen allzu festlichen Konzertsaal stecken ließen, die Stühle darin wären völlig überflüssig, es hielte ohnehin niemanden auf den Sitzen.“ – Die Welt

Kolektif Istanbul grew up from the meeting of musicians from villages playing at fetes and marriage ceremonies in the „homeland“, and musicians with improvisation backgrounds from different modern styles but all in Istanbul with the colors of Istanbul. A typical Kolektif Istanbul concert spans every genre, from Turkish belly dances, or, highly danceable folkloric numbers, to Western alternative rock. Their influences range from Bulgarian clarinetist Ivo Papazov and accordionist Peter Ralchev to Snarky Puppy and Farmers’ Market. The Ensemble gains in intensity with Asli Dogan, the voice of this project, which carries all the expressiveness and sensitivity of the popular song.

Ticketpreis nach Ermessen: 7 € – 15 €
Anzahlung über VVK