Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 / Mittagstischs Dienstag bis Freitag 12.00 bis 16.00 /

We Won’t Shut Up! • Ausverkauft

Fr. 28.05.21

Konzert, Talk, DJ Set

Einlass: 18.00

Beginn: 19.00

Die Veranstaltung ist ausverkauft. Für alle, die kein Ticket mehr kaufen konnten, hier geht’s Zum Livestream


Diese Veranstaltung wurde im Rahmen der Diskurse gegen den Kanon und für die Polyphonie von We Won’t Shut Up! konzipiert.


Salma

Sängerin und Ud Spielerin Salma verspricht, durch Ihre atemberaubende Klänge, einunvergessliches Erlebnis. Ihre Vorliebe gilt Malouf, eine Verschmelzung des Erbesandalusischer Geflüchteter mit berberischen Rhythmen, über Elektro, Jazz bis hin zulateinamerikanischer Musik.


Pepperella

Den unverkennbaren Sound mit Einflüssen aus Soul, Funk, Hip-Hop und Jazz dichtet die Band Pepperella der fiktiven Alucita Pepperellazu. Diese ist angeblich 1953 in einem kleinen Bergdorf bei Neapel geboren. Sie wandert nach Paris aus, wo sie in einem Bordell arbeitet und sich in den Jazz verliebt. Schließlich landet sie in New York, um selbst Künstlerin zu werden: Bis in die frühen Morgenstunden treibt sie sich vor den Bühnen ihres Viertels herum. Nach Aufgang der Sonne starrt sie auf die Blumenmustertapete ihres Appartements. Mit Jazz im Ohr schafft sie Pop und sehnt sich doch nach dem Rauschen der Zitronenbäume. Alucitas Seele schwebt bis heute in ihren Songs. Die Band Pepperella spielt sie. Lassen Sie sich von Pepperellas „luftigem Sommerjazz“ (zit. n. Süddeutsche Zeitung) verzaubern!


Talk: Auf einen Mokka mit Sue – Frauen in der Musikbranche

Bei einem Mokka mit Suzan Çakar erzählen beeindruckende Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen von ihrem persönlichen Engagement und ihren Motivationen, etwas zu verändern. Nach wie vor gibt es einen niedrigen Frauenanteil in der Musikbranche, doch es mangelt nicht etwa an Nachwuchstalenten. Aktuelle Studien zeigen immer wieder, dass es Frauen in der Musikbranche schwerer gemacht wird. Es werden Stimmen laut, bei Musikfestivals eine Frauenquote einzuführen, aber auch hier gehen die Meinungen auseinander. Gemeinsam mit den Gästen Karoline Böck (Nika Music), Victoria Grader (Pepperella) und Salma M’rabet wollen wir uns die Frage stellen, mit welchen Hindernissen Frauen immer noch zu kämpfen haben und darüber diskutieren, wie diese Hürden überwinden werden können.


DJ SET WE WON’T SHUT UP! ALLSTARS

Wir für Euch an den Decks! Das WE WON’T SHUT UP!-Kollektiv legt seine Lieblingsplatten von Female Artists auf.


We Won’t Shut Up! ist ein Kollektiv aus München, das sich im März 2020 zusammengeschlossen hat, um den Geist des Internationalen Weltfrauentags so gut wie möglich einzufangen und weiterzugeben. 2021 fand online die We Won’t Shut Up!-Aktionswoche statt, bei der Expertinnen und Aktivistinnen zu Wort kamen, Missstände beleuchtet wurden, über den feministischen Kampf und LGBTIQ* informiert, Organisationen eine Öffentlichkeit gegeben und Musikerinnen auf die Bühne gebracht wurden. Das Kollektiv hat sich dazu entschlossen eine Plattform zu schaffen, die Einheit und Zusammenhalt vermittelt und möglichst viel Aufmerksamkeit schafft. Wir stehen für Unity, Solidarität, Aufklärung, Protest und Mut. Und wir werden niemals Ruhe geben. www.wewontshutup.org


EINLASS NUR MIT NEGATIVEM TESTERGEBNIS!


5 € Anzahlung im VVK + variable Preisspanne an der Abendkasse


Vorverkauf

Abendkasse

5 €

7 € bis 15 € (inkl. VVK)