WERKSTATT SOMMERFEST + Puppentheater + Workshops + Bücherstand

So. 04.09.22

Sommerfest und Workshop

Einlass: 13.00

Beginn: 13.00

Import Export Werkstatt Sommerfest!!!
für Kinder, Jugendliche und alle Interessierte

13-18 Uhr

Auch dieses Jahr feiert die Import Export Werkstatt wieder den Sommer mit euch! Kommt mit euren Familien und Freund:innen und lasst euch von einem kunterbunten Mitmachprogramm überraschen! Es gibt verschiedene künstlerische Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Musik und Malaktionen zum Mitmachen, ein Theaterstück der Puppenspielerin Tine Hagemann und den Bücherwagen namens „Zugvogel“ der Buchhandlung Kuckuck. Unsere Cafébar ist geöffnet und wir verwöhnen euch mit selbst gebackenen Kuchen und anderen Leckereien.

Eintritt frei!

Programm:

„Im Wald sind keine Räuber“

16:30, Stück mit Puppen für alle ab 5 Jahren nach Astrid Lindgren

Omas einsames Haus im Wald: Ein Schreibtisch, ein Stuhl und ein paar wenige andere Dinge.
Peter ist allein auf dem Heimweg. „Keine Räuber! Im Wald sind keine Räuber!“ ruft er immer wieder in die unheimliche Wildnis hinein. „Quatsch!“ widerspricht plötzlich Mamas alte Puppe Mimmi lautstark aus ihrem Puppenhaus und ehe Peter Zeit findet nachzudenken, wie, findet er sich, handtellerklein geschrumpft, neben Mimmi wieder. Ein Blick aus dem Puppenhausfenster bestätigt sofort: Im Wald wimmelt es nur so von Räuber, sie lauern vor Mimmis Haus, sind scharf auf ihre Perlenkette. Die ist von Peters Mama selbst aufgefädelt und unschätzbar wertvoll. Zeit für Peter, sich seinen Ängsten und den Räubern zu stellen. Seine Pistole hilft hier nicht weiter, aber glücklicherweise weiß die mutige Mimmi in (fast) jeder Lage Rat.
In Peters spannenden Spiel entsteht die Wirklichkeit neu, schrankenlos und alles wird möglich. Vom Spielen, der Kraft der Freundschaft und der Fantasie.

Spiel: Tine Hagemann // Regie: Arno Friedrich // Puppen und Bühne: Peter Lutz // Assistenz und Produktion: Lisa Risch (Rat&Tat Kulturbüro)
Weitere Infos zum Stück findet ihr hier: https://keineraeuber.de


Postapokalyptische Schmuckwerkstatt (Upcycling)

13-16 Uhr, (ab 4 Jahren mit Begleitung)
Beim Postapokalyptischen Schmuckworkshop können kleine und große Besucher*innen tolle Schmuckstücke aus Elektronikabfällen und anderen Überresten der menschlichen Zivilisation herstellen. Ästhetisches Empfinden und ein bewussterer Umgang mit Ressourcen werden euch von Paula Pongratz vermittelt.
Dozentin: Paula Pongratz
Keine Anmeldung erforderlich


Suminagashi
(Papier Marmorieren)

13-16 Uhr, (ab 6 Jahren)
In diesem Workshop versuchen wir uns an Suminagashi – einem traditionell japanischen Marmorier Verfahren. Wir arbeiten mit verschiedenfarbiger Tinte auf Wasser. Die auf der Wasseroberfläche entstandenen Farbmuster drucken wir auf Papier und verarbeiten sie später zu Briefkuverts, Notizbüchern oder Postkarten.
Dozentin: Leonie Brehorst
Keine Anmeldung erforderlich


Ich male Musik
(Musik und Steetart)

13-16 Uhr, (ab 3 Jahren mit Begleitung)
Lass uns gemeinsam musizieren, tanzen, spielen und mit einfachen Strichen die Melodien bildnerisch darstellen.
Der Workshop ist für 3 bis 7 Jahre alte Kinder geeignet und auch Eltern sind gerne eingeladen mitzumachen. Musikalischen Vorkenntnisse oder Deutschkenntnisse sind nicht notwendig.
Bei gutem Wetter findet der Kurs draußen statt.
Dozent:innen: Chrisa Lazariotou, Gesang
Can Temizgezek, Künstler
Keine Anmeldung erforderlich


Moos Gummi Stempeli
(Drucken)

13-16 Uhr, (ab 4 Jahren mit Begleitung)

In dem Workshop lernst du, Stempel mit wenig Kosten und aus recyceltem Alltagsmaterial herzustellen (Moosgummi und Tetrapack). Die selbstgemachten Stempel kann du dann gleich ausprobieren und deine eigenen Postkarten bedrucken.
Dozentin: Raquel Ro (Kreativquartier)
Keine Anmeldung erforderlich


Get in contact
(Schauspiel)

13-16 Uhr, (für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene)

…with a little help from the Sanford Meisner-Technique

Raus aus der Distanz, rein in den Kontakt. Wir begegnen uns in Bewegung, in Blicken und (wenigen) Worten. Von der Comfort-Zone in die Konfetti-Zone, wo authentischer Kontakt entsteht. Im Moment ankommen, sich in sein Gegenüber einfühlen und den Moment, der zwischen euch passiert, zulassen. Zulassen, sich ehrlich zu zeigen. Deinen Mut-Muskel trainieren, vielleicht sogar ein paar Mauern einreißen, innere Hürden und äußere Masken fallen lassen. Jede*r im eigenen Tempo. Mit einfachen schauspielerischen Mitteln, für die keine Vorerfahrung nötig ist. Gern bequeme Kleidung mitbringen
Dozentin: Sahra Al-Yassin ist gebürtige Münchnerin und hat am Giles Foreman Centre for Acting in London Schauspiel studiert. Dort ist sie mit der Meisner-Technik in Kontakt gekommen. Sie ist seit 2014 Theaterpädagogin am TheaterSpielhaus e.V. und freie Performerin.

Der Workshop findet in unserem großen Raum im 1. OG statt.

Anmeldung erforderlich: workshop@import-export.cc


Der Zugvogel – unterwegs mit Büchern

Der Zugvogel, das Bücherregal auf Rädern der Kinder- und Jugendbuchhandlung Kuckuck, hat wieder viele spannende Bücher im Gepäck, die sich u.a. um die Themen Kinderbuch, Illustration, Diversität und Nachhaltigkeit drehen. Für unser Werkstatt Sommerfest kommt der Zugvogel extra angeflogen und lädt ein zum kennenlernen, stöbern und fündig werden!

https://buchhandlung-kuckuck.de


Ihr dürft so viele Workshops machen, wie es euch lieb ist, alle Workshops sind kostenfrei, Spenden sind willkommen.
Kommt einfach vorbei!
Bei Fragen: workshops@import-export.cc


Abendkasse

Frei o. Spende