X

Import Export Open • Wie geht Ernährungswende?

Mo. 07.09.20

Podiumsdiskussion

Beginn: 18:00

Import Export Open • Konzerte, Theater, Lesungen, DJs, Performances, Talks auf der Open Air Bühne • Den ganzen Sommer lang • immer bei schönem Wetter

Wie geht Ernährungswende? Ernährungssouveränität, Versorgungsstrukturen und Alternativen – ein Austausch.
Eine Veranstaltung im Rahmen des diesjährigen Klimaherbst: „Welt wohin? Reise in eine bessere Zukunft“.

Podiumsdiskussion mit anschließendem Publikumsgespräch

Essen ist überlebenswichtig. Essen ist Genuss. Essen ist Kultur.
Doch die industrialisierte Form der Lebensmittelproduktion und die Abhängigkeit von globalen Lieferketten treiben Mensch, Umwelt und Tier ins Verderben. Unser gegenwärtiger Lebensmittelkonsum baut auf Ausbeutung, Leid, Vermüllung, Verschmutzung und zerstört den Planeten.
Es ist dringend an der Zeit dies zu ändern. Der Münchner Ernährungsrat, das Kartoffelkombinat und der in Gründung befindliche FoodHub geben einen kritischen Statusbericht zur aktuellen Versorgungslage in unserer Stadt und stellen Lösungswege für alternative, zukunftsfähige Versorgungsstrukturen im großstädtischen Raum vor.

Moderation:
Christiane Stenzel (Pressesprecherin Tollwood)

Gäste auf dem Podium:
• Karl Schweisfurth (Herrmannsdorfer Landwerkstätten) – Status und Schwachstellen unseres Versorgungssystems
• Kristin Mansmann (Mitinitiatorin Foodhub e.V.) – Vorstellung FoodHub
• Daniela Schmid (Münchner Ernährungsrat e.V.) – Ernährungswende – was es dafür braucht
• Daniel Überall (Kartoffelkombinat eG) – Vorstellung Kartoffelkombinat

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Münchner Klimaherbst, Münchner Ernährungsrat e.V., FoodHub e.V. und Kartoffelkombinat eG


Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt. Ausweichtermin bei Regen am Montag, 14.9.


Wir glauben, dass jede*r von uns eine gerechte Bezahlung verdient. Um alle Musiker*innen, DJs, Veranstalter*innen und Techniker*innen fair zu bezahlen und um unser Import Export Team weiter beschäftigen zu können brauchen wir eure Unterstützung.
Wir glauben, dass jede*r von uns sich gute, unkommerzielle Kulturprogramme verdient. Um unser Kulturangebot auch in Zukunft unabhängig, offen und für alle zugänglich gestalten zu können, sind wir jetzt auf eure Unterstützung angewiesen.
Jeder Beitrag, ob groß oder klein, ist wertvoll für unsere Zukunft.
Fördermitglied werden oder unterstützen

Eintritt

Spende